Kategorien
Kraut und Rüben

Partywissen (11)

Der deutsche Lieder­ma­cher Reinhard Mey reist auf Tourneen grund­sätz­lich mit einem priva­ten Flight­case, in dem er die für ihn wichtigs­ten Utensi­lien verstaut. Unter anderem sind dabei: ein Brand­mel­der, eine Brand­schutz­haube und eine Rohrzange, mit der er in Hotels den Wasser­spa­rer aus der Dusche entfernt.

Teile diesen Beitrag:

4 Antworten auf „Partywissen (11)“

Wieso hat man nie erfah­ren, dass der Reinhard so eine Diva ist? Schlim­mer als Mariah Carey.  Und warum entfernt er den Wasser­spa­rer? Ist der Reinhard etwa eine Umwelt­sau und niemand hat es gwusst. Ich bin ein wenig perplex.

Ich find‘ diese Wasser­spa­rer auch schei­ben­k­leis­ter, ich brauch zum Duschen die volle Dröhnung Wasser! Hölle, ja! 😆 Markus Kavka hat übrigens mal erzählt, das Mariah Carey beim MTV-Interview unbedingt von Hunde­wel­pen umrahmt sein wollte … schwer einen an der Klatsche, die Frau.

das schlimme daran ist, dass die welpen vom tierarzt sediert werden musss­ten, weil sie zu hibbe­lig waren und immer wegrob­ben wollten. unmög­lich!

Meine Güte was ihr so alles wisst über die Mariah. Das ist irgend­wie an mir vorbei gezogen. Aber sie hat wohl auch nur eine profil­seite die irgend­wie akzep­ta­bel ist und jeder der ansetzt von der anderen Seite zu filmen wird angeschrien. Die Frau weiss eben was wichtig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.