Partywissen (13)

Die Konser­ven­dose wurde 1810 entwi­ckelt. Der erste Dosen­öff­ner wurde erst 1858 paten­tiert. In den 48 Jahren zwischen Dose und Dosen­öff­ner wurden die Dosen mit allem, was sich gerade als Schlag- oder Schnei­de­werk­zeug eignete, geöff­net. Meist jedoch mit Hammer und Meißel.

Teile diesen Beitrag:

3 Kommentare

  1. Aha, wie kommt man nur immer auf solch Gedan­ken­gut 😎 Wie gut dass ich einen Dosen­öff­ner mitge­nom­men hab. Ein neues Leben ohne Dosen­öff­ner wäre sicher noch schwie­ri­ger, einen Meißel hätte ich nicht gehabt und den Hammer muss ich langsam mal zurück geben :mrgreen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.