Kabelfernbedienung

(Klick on the Bild for a größere Darstellung)

Strom­spielap­pa­ra­turen aus dem VEB Elek­tro­spiel­tech­nik “Ernst Thäl­mann” in Lim­bach-Ober­frohna erfreuen sich in der ganzen Repub­lik großer Beliebtheit. Alter­na­tivti­tel: Ein Foto von zwei Kindern. Eines von bei­den guckt merk­würdig erwachsen. 


4 Kommentare zu „Kabelfernbedienung“

  1. Fotografiert wer­den war damal ja schließlich auch eine ern­ste Angele­gen­heit.  Verwack­eln war da unbe­d­ingt zu ver­mei­den ,  ist ja nicht so wie heute bei den Digiknipsen. Und so ein Farb­fo­to hat­te schließlich auch seinen stolzen Preis…

  2. Mar­co, es geht doch nichts über Lack­latschen mit Bommelfunktion.

    Frau A., jaaaaa, ich erin­nere mich noch gut, wie ich damals™ für die unschar­fen, farb­stichi­gen Bilder eines Jun­gen ohne Kopf ein Ver­mö­gen bezahlt habe.

  3. …also ich hat­te einen Polizei Wart­burg — mit Licht!!!!!!!
    Großar­tiges Spielzeug, was haben wir davon geträumt die Schnur wegzulassen… :mrgreen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: