Kategorien
Kraut und Rüben

Trendy, trendy: Der Esssessel

Deutsch­land, Deutsch­land, Deutsch­land. Du kleines wirres Dorf am Boden­see. Weit sind deine Wälder, gelb sind deine Felder, vierspu­rig deine Autobah­nen. Das schönste an dir ist die deutsche Sprache. Es gibt so viele tolle deutsche Worte! In dieser Folge:

(Klick für trendy Essses­sel)

Der Essses­sel. Wo sonst schon gibt es einen einsa­men Vokal in der Mitte, umrahmt von gleich fünf Konso­nan­ten? Wohl doch nur beim Essses­sel! Man stelle sich S‑Fehler-RTL-Moderateuse Katja Dings­bums beim Versuch vor, den Essses­sel zu benen­nen. Zum Schei­tern verur­teilt! Das schafft nur der Essses­sel!

Liest man den Essses­sel rückwärts, kommt Lessessse dabei heraus. Das liest sich ähnlich wie Tennes­see, womit zweifels­ohne bewie­sen ist, daß alle neue Trends genau von dort kommen. Aus Amerika! Dem weiten wilden Land über den großen Teich, wo Winne­tou und Karl May sich eine gute Nacht wünschen. Ein Großteil der Esssessel-Produktion wird übrigens aus Natur­fa­sern herge­stellt; auch wegen der Nachhal­tig­keit. Bestes Beispiel dafür ist der Brennes­sel­ess­ses­sel. In selbi­gen setze ich mich jetzt und schlürfe meine sonntäg­li­che Hühner­brühe.

Noch eine Kleinig­keit: Der Essses­sel hat 9 Buchsta­ben. Multi­pli­ziert man diese 9 Buchsta­ben mit 2 und rechnet noch 5 dazu erhält man

23.

Da sind SIE wieder.
Ich muß weg.

Teile diesen Beitrag:

8 Antworten auf „Trendy, trendy: Der Esssessel“

Oh Gott das ist wirklich unheim­lich. Wenn ich die Quersumme aus meinem Geburts­tag bilde: 14.12.1978 kommt 33 raus. Wenn ich davon 10 subtra­hiere gibt das 23…Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeee. SIE müssen auch hier irgendwo sein.

Ich hab gerade erst festge­stellt, dass es diese Dinger ernst­haft im Handel gibt..ich frage mich was die von anderen Sesseln unter­schei­det. Ich besitze im Übrigen nicht einen einzi­gen Sessel geschweige denn einen Essses­sel. Und weisst du was noch gruse­li­ger ist? Mein Zimmer hat Nummer 237..ich muss dir nicht sagen was das bedeutet..Nimm einfach die sieben! am ende weg..ich werd bekloppt.

Jens! Ich bin schwer erschüt­tert. SIE sind eben überall! Und du bist wahrschein­lich ihr Anfüh­rer.

Ich bin 35, esse nie im Sessel und bekomme keine 23 zurecht gewünscht. Meine Gefühle wabern zwischen geschockt, traurig und verwirrt.
Aber … wenn ich die 7 aus dem heuti­gen Datum auf mein Alter addiere komme ich auf 42. So fügt sich wieder alles in meiner kleinen, wohlge­ord­ne­ten, kleinen Würfel­welt aus Styro­por.

Diesen Beitrag kommentieren: