Bundestagswahl 2009

Woll’n doch mal schauen, wie die Leser dieses Blogs so tick­en. Die Umfrage ist eine Woche geöffnet, am näch­sten Son­ntag ist dann entsprechend Wahlpar­ty. Jede Stimme zählt!
[poll id=“1”]

34 Kommentare zu „Bundestagswahl 2009“

  1. Torsten, auch wenn heute ein wichtiger Tag mit einem wichti­gen The­ma ist, ver­misse ich den Song zum Sonntagmorgen.…Können wir die Wahlpar­ty vorziehen? Am Fre­itag ist ist schön Umzug mit Blaskapelle auf dem Dorfe mit anschliessen­dem Feuerchen an bekan­nter Stelle…Sparst Du min­destens die Heizkosten in der Behörde.

  2. Bruce, das ste­ht schon fast im Plan bei mir, Blaskapelle klingt doch immer gut. Torsten, wir wollen doch wohl nicht kneifen!

  3. jule wäscht sich nie

    AAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHH…schwarz gelb! Ich muss mich übergeben.

  4. Kön­nen ja ein gemein­sames Hap­pen­ing draus machen…Kotzen gegen Schwarz-Gelb, ich bin dabei…wenigstens kon­nte hier in Bran­den­burg dieses Hor­rorszenario ver­hin­dert werden.…

  5. Ich kotz mit. Jet­zt kön­nen diese neolib­eralen Arsch­gesichter endlich machen was sie wollen … ziehen wir uns schon mal warm an. Es wird ein kalter Win­ter werden.

    Willy Brandt dreht sich im Grabe um, wenn er den Zus­tand der SPD betrachtet.

  6. Man hätte nur diesen Blog zur Wahl zu lassen sollen. Meint ihr Auswan­dern bringt was. Mir wird kalt.….…

  7. lei­der wird das nicht nur ein kalter win­ter, son­dern 4 ver­dammt lange jahre .… ich kön­nte und möchte auch mitkotzen

  8. 4 lange Jahre, in denen Gui­do mit seinem Gui­do-Mobil als Aussen­min­is­ter unser Land vertreten wird, also Auswan­dern bringt nix…

  9. jule wäscht sich nie

    Wer bitte ist so schwachsin­nig dieser gel­ben Flach­pfeife und seinem Gefolge seine Stimme zu schenken? Ich will solche Men­schen nicht ken­nen. Ich werde heute Nacht alle Wahlplakate ein­sam­meln und gemein­sam mit den Grü­nen vorm vom Ein­sturz bedro­ht­en Dom einen Scheit­er­haufen erricht­en. Den kann doch nie­mand ernst nehmen..Schiebung!
    Ich wün­sche mir eine auf­begehrende, lär­mende und nicht kon­sens­fähige Opposition..bitte nur dieses Mal!

  10. West­er­welle läßt sich ger­ade in der “Berlin­er Runde” in sein­er lar­moy­an­ten, arro­gan­ten und selb­st­gerecht­en Art in der ARD aus. Der Typ is sooooooooo ätzend.

  11. jule wäscht sich nie

    Wieso gibts eigentlich keine Tomat­en- und Farbbeutel­w­er­fer mehr? Entsetzlich..kurz bevor er endlich aufgegeben hätte wird es doch noch was. Eine ganz schlimme Laune der Natur.

  12. nicht nur west­er­welle ist ätzend, die ganzen fdp-masken sind würgereizauslösend…aber west­er­welle deutete in der “berlin­er runde” bere­its an, das wahlver­sprechen wohl eher ver­sprech­er sind…

  13. … Wahlver­sprechen sind Ver­sprech­er?! Naja, irgend­wie wird das ein Volk, das in Zeit­en von Sozial­ab­bau, Finanzkrise und Bil­dungskahlschlag immer noch CDU oder FDP wählt, wohl auch nicht weit­er irri­tieren. Eine Ansamm­lung von Vollidioten.

    Grün­den wir die “Autonome Repub­lik Börde”. Mar­cus wird endlich seinen langersehn­ten Königsposten bekom­men, Jule wird Min­is­terin für Kul­tur und Kun­st­filme, Jens macht die Nach­wuch­sar­beit, Bruce wird Vertei­di­gungsmin­is­ter (Die Hard­er!!!) und ich werde als Gen­er­alsekretär von meinem Luftschloß aus alles überwachen.

    Gute Nacht, Deutschland.

  14. jule wäscht sich nie

    So wirds gemacht. Ich würde auch gern die Fraue­nar­beit übernehmen. Gute Nacht.

  15. ich kauf die gefan­genen aus deutsch­land frei (die noch nicht erschossen, erfroren, erdummt oder erin­te­gri­ert bzw. erex­portiert sind)
    mhm ich kön­nte wahrlich bröseln, bei dem gedanken dass das ges­pann west­er­welle und merkel deutsch­land im aus­land vertreten wird, armes deutschland

  16. Der Witz ist doch fol­gen­der: Ich klick mich ger­ade durch sämtliche Online-Medi­en, von der Welt, über die taz, SpiegelOn­line, bis hin zu den Blogs wie Nerd­core & Co. Nir­gend­wo — nir­gend­wo! — ist auch nur irgend­je­mand über das Wahlergeb­nis erfreut oder begeis­tert. Es gibt ein paar Kom­mentare pro Schwarz/Gelb auf SpOn, aber die über­wiegende Mehrheit der Autoren und Kom­men­ta­toren ist über­rascht und betroffen.

    Was mich zur Frage bringt: Wer zur Hölle hat eigentlich CDU und FDP gewählt? Und WARUM um Gottes Willen?! Leb ich hier in ein­er Par­al­lel­welt, oder was?!

    Wahrschein­lich sind neben den ganzen Mar­ket­ing- und Man­age­ment-Hei­nis, den Selb­ständi­gen und den städtis­chen BMW X3-Yup­pies die Rent­ner schuld … man sollte das Wahlrecht altersmäßig nicht nur nach unten begrenzen.

  17. jule wäscht sich nie

    Viel wichtiger ist die Frage wer hier auf diesem Blog  für die FDP abges­timmt hat. Ich hoffe es han­delt sich um einen bösen Scherz!

  18. cdu wird (zumin­d­est hier im süd­west­en) v.a. von Ü65 gewählt, deshalb der schle­ichende nieder­gang (in 8 jahren haben die auch nur noch 20%).  wer der fdp auf den leim geht ist mir schleierhaft.…

  19. die ganzen schwachköpfe die mein­ten tier­schutz­partei, pirat­en, vio­lette, mlpd und ähn­lich ver­wirrte wählen zu müssen haben dafür gesorgt, dass 47% und ein paar über­hang­man­date für das schwarzgelbe grauen reichen. umgemünzt auf die wahlver­weiger­er heißt das, das ger­ade mal 33% schwarzgelb gewählt haben. ich ver­ste­he die wahlver­weiger­er nicht, man kann ja auch ne ungültige stimme abgeben. wahlpflicht sollte pflicht sein!

  20. Das war auch mein Gedanke, was ist das für eine “Mehrheit”! Die ganzen Wahlver­weiger­er haben das natür­lich auch bil­li­gend in Kauf genom­men das es so endet. Man hat den EIn­druck das es den Deutschen doch nicht so schlecht gehen kann wenn man so einen Scheiß wählen tut oder erst gar nicht zur Wahl geht. Komis­cher­weise spricht der Bahn­hof und die Fußgänger­zone hier eine ganz andere Sprache.….

  21. Wat ne Scheiße! Wenn ich diese jubel­nden Kack­bratzen vom CDU-Jungvolk sehe, kommt mir echt das alte Kotzen. Da bin ich plötlich sehr für Spätabtreibung. 😕

  22. Meine Kind­heit, meine Jugend, den Anfang meines Erwach­se­nenal­ters, all die Jahre habe ich die schwarz/gelben Hun­desöhne ertra­gen müssen. Und, nun? Das ganze wieder von vorne, allerd­ings mit deut­lich mehr Gelb.…..
    Und wenn die Karre in 16 Jahren dann wieder gegen die Wand gefahren ist ja dann wählt der deutsche Bürg­er wieder jemand Anderes der das ganze dann in 2 Wochen rück­gängig machen soll.
    Wo ist eigentlich der (bewaf­fente) Widerstand?

  23. Das wer­den dun­kle vier Jahre, wenn nicht sog­ar mehr. Etwas gutes hat die ganze Sache: Ich habe endlich wieder ein klares Feindbild.

  24. Warum ist die SPD fett-kur­siv her­vorge­hoben? Und ungültig wählen hil­ft nur der Partei, die eh schon die meis­ten Stim­men hat.

  25. Hier wird gekotzt? Das große Kotzera­ma, ich bin dabei!
    Wieso mach ich eigentlich die Nach­wuch­sar­beit, egal — ich bin gut — ich mach mit! :mrgreen:

  26. @ Alex: Ich seh nix, sind alle typotech­nisch gle­ichausse­hend… eventuell war die SPD ja Deine Wahl und wird deswe­gen hervorgehoben?!

    @ Jens: Du hast mit Deinen 17 Kindern ein­fach die meiste Erfahrung. Bess­er als Ursu­la vdL bist du allemal!

  27. @ Jens: Du wirkst so weise und klug mit deinen weni­gen Haaren :mrgreen: , das macht ein­druck auf den Nach­wuchs und nach Ger­hard Schöne bist Du der beste PopelSongInterpret…

  28. jule wäscht sich nie

    Jensssssssssssss..das muss ich dann aber mal sehen wie du den Popel­song singst..ich liebe dieses Klein­od. Immer wenn ich den fin­ger in die nase stecke denke ich an die lan­gen ele­gan­ten vom Ele­fan­ten. Da vergess ich doch glatt für einen Moment die Gui­do West­er Welle.
    @Alex, so siehts aus..du SPDler 🙂

  29. Bruce, kön­nen wir den Popel­song bei der näch­sten Probe aufnehmen? Torsten holt dann den Son­ntag­mor­gen­song des Wahlt­ages damit nach. Für Jule sing ich auch gern zweistimmig.
     
    Und wie gesagt, den Posten nehm ich an, glatt! Da mach ich doch keine G. W. Welle draus.

  30. Die Wahl ist gelaufen, ich schließe hier­mit das Wahllokal!

    Die Börde­be­hörde wird von der Koali­tion aus der Linken und der Piraten­partei regiert. Die bei­den haben zusam­men 12 von 23 möglichen Sitzen. Es fol­gt die Oppo­si­tion, beste­hend aus SPD (4), FDP (2*) und B90/Grüne (3). Die CDU ist mit nur (1) einem Sitz vertreten, das ist mehr als aus­re­ichend. Ein Nichtwäh­ler wählte nicht und sitzt ein­sam auf seinem Stuhl.

    Anson­sten gilt: Ich bin König und habe immer Recht. Lang lebe die Monokratie!

    *Eine Stimme für die FDP wurde wegen Schiebung (als Admin sieht man alles…) abgezogen.

Kommentarfunktion geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: