9 Kommentare zu „Home Sweet Home (once more)“

  1. Auch hier wieder: was mir beson­ders gefällt, ist die Far­bkom­po­si­tion. Es unter­stütz das Motiv auf her­vor­ra­gende Weise. Fehlt nur noch, dass jemand ein Schat­ten hin­ter einem der Fen­ster mon­tiert und es als Geis­ter­haus ver­mark­tet. … Aber, wirk­lich schönes Bild. Wie oft wird der Postkas­ten geleert?! 😉

  2. mein ver­trauen die die Deutsche Post hat in den let­zten wochen empfind­lich gelit­ten. man erwirbt durch aus­re­ichen­des frankieren und sorgsames adressieren sowieso nur dem anspruch auf beförderung, nicht aber auf beförderung in einem bes­timmten zeitraum. nur mut!

  3. jule wäscht sich nie

    Ist es nicht auch schön wenn der oder die Lieb­ste Jahre nach der Tren­nung noch einen sorgsam selb­st­geschriebe­nen Liebes­brief bekommt? Gebt den Din­gen mal Zeit.

  4. jule wäscht sich nie

    Sollen wir nicht alle Kohle zusam­men­schmeis­sen, die Bude kaufen und den Rest unseres Lebens da ver­brin­gen? ab und zu Konz­erte ver­anstal­ten und anson­sten ein­fach leben. Ach was ein Traum!

  5. oh ja ich auch hip­pie :mrgreen: 3 bis 4 Hunde, Lehm­back­ofen und jeden Tag Piz­za mit Gemüse aus’m Jarten. Ich kann nur kein Geld dazu geben. Wie wäre es mit besetzen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
, Inhaber: Torsten Freitag (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: Torsten Freitag (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: