TV-Tipp: Winter adé

TextAm morgi­gen Don­ner­stag um 23.35 Uhr läuft im rbb-Fernse­hen die DEFA-Pro­duk­tion “Win­ter adè” (1988) von Helke Mis­sel­witz, ein wun­der­bar­er Doku­men­tarfilm, der Frauen ver­schiede­nen Alters und unter­schiedlich­er sozialer Prä­gung in der ehe­ma­li­gen DDR porträtiert.

Eine Reise von Nord nach Süd im let­zten Jahr der DDR, die schon vom Wun­sch nach Verän­derung geze­ich­net scheint. Helke Mis­sel­witz beobachtet Punkmäd­chen, Arbei­t­erin­nen, Intellek­tuelle — Frauen, wie sie unter­schiedlich­er nicht sein könnten.

Die berühmte Doku­men­tarfilm­regis­seurin lässt sie von ihren Hof­fun­gen und Ent­täuschun­gen im real existieren­den” Sozial­is­mus erzählen. Gegen­seit­ige Sym­pa­thie erfüllt jede ihrer Begeg­nun­gen mit den starken und selb­st­be­wussten Frauen, die mit Sou­veränität Frag­würdigkeit­en ihres Lebens benen­nen, aber auch mit denen, die sich schw­er­er in der Welt zurechtfind­en und mit denen, die hart arbeit­en und sich müh­sam durchs Leben schla­gen. Heit­erkeit durchzieht den Film, Nähe und Wärme. Es bleibt die Hoff­nung auf eine men­schlichere Zukunft.

Der Film wurde auf dem 31. Leipziger Doku­men­tarfilm­fes­ti­val 1988 mit der “Sil­ber­nen Taube” aus­geze­ich­net. Im DDR-Fernse­hen wurde er dann aber trotz seines großen Erfol­gs nicht aus­ges­trahlt. Das rbb-Fernse­hen zeigt ihn anlässlich des “52. Inter­na­tionalen Leipziger Fes­ti­vals für Doku­men­tar- und Ani­ma­tions­filme”. (Quelle)

Eine der besten DDR-­Dokus: sen­si­bel, humor­voll und nah am Leben.

Win­ter adé
Deutsche Demokratis­che Repub­lik, 1988, 115 min

Regie: Helke Misselwitz

rbb-Fernse­hen
29. Okto­ber 2009, 23.35 Uhr

Foto: ARD

7 Kommentare zu „TV-Tipp: Winter adé“

  1. Jule wäscht sich nie

    Och menno..das doofe westfernsehen..würde ich wirk­lich gern schauen aber rbb ist ausser­halb der sende­zone. Sher vielver­sprechend und nach meinem Geschmack.

  2. ich glaube den habe ich sog­ar schon ein­mal gesehen …
    hmmm aber rbb bekomme ich hier auch nicht 🙁
    @ jule … komm wir machen den schmol­lk­lub auf 🙂

  3. jule wäscht sich nie

    Ja das kann ich ganz prima..aber auch nicht so lange..dann scheint mir schon wieder die sonne ausm A.….in welchem aus­land leb­st du denn? Auch im bösen Westen?

  4. jule wäscht sich nie

    Na das ist doch schon­mal das Meer in greif­bar­er Nähe..wunderbar. Nein böse iss­er nicht, son­st wäre ich auch nicht mehr hier.

  5. ich nehme den mal auf, für alle fälle und schon wegen des rel­a­tiv späten sende­ter­mins. da schlafe ich manch­mal ein­fach weg, egal, wie inter­ssant es ist.
    bei inter­esse bitte melden!!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: