Raus! Raus!! Raus!!! Alle raus!!!!!

Zum meinem per­sön­lichen Lei­d­we­sen ist die ost­deutsche Wirtschaft von der Finanzkrise nur teil­weise betrof­fen. Wir ertrinken in Arbeit. Mein let­zter Urlaub war im Mai. Mein Kol­lege war 6 Wochen krank und fällt wohl bald wieder aus. Die restlichen Kol­le­gen inkl. mein­er Wenigkeit sind so über­ar­beit­et und anges­pan­nt, daß jed­er bei der kle­in­sten Kleinigkeit explodiert. Wir kotzen uns alle nur noch an. Höch­ste Zeit für ein gefühls­be­tontes Stück Kuschel­rock. Raus! Raus!! Raus!!! Alle raus!!!!!



4 Kommentare zu „Raus! Raus!! Raus!!! Alle raus!!!!!“

  1. erscheint mir auch ein geeigneter par­fümerie-song zu sein 🙂
    mein beileid für deine chro­nis­che aus­las­tung und aus­beu­tung, bring doch mal ein stück kuchen mit zur arbeit, dann haben dich alle lieb und ihr schafft euch vielle­icht ein kleines  ‘pri­vate investment’ 😉

  2. Wenn alles zuviel wird hil­ft auch manch­mal ein­fach das “gelbe Tick­et”. Ego­is­tisch, ja ich weiß aber es hat auch was von Selbstschutz.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: