2 Jahre sind kein Pappenstiel, Mutter!

2 Jahre Börde­be­hörde. Hip­phip­phur­ra! Der Wun­sch nach etwas Geheimwis­sen wurde laut — hier ein klein­er Aus­flug in die faden­scheinige Welt der Statistik.

6. Dezem­ber 2009:
Die Behörde ist seit 731 Tagen online. Insge­samt wur­den 513 Beiträge geschrieben, darauf gab es 1984 Kommen­tare von 125 verschie­denen Besu­chern. Das entspricht 0,70 Beiträ­gen und 2,91 Kommen­taren pro Tag. Die Gesamt­be­su­cher­zahl liegt bei 47.706, das sind im Durch­schnitt 65 Besu­cher täglich. Die Zahl der Feed­abon­nenten schwankt zwis­chen 40 und 55.

zum Ver­gle­ich der 6. Dezem­ber 2008:
Die Behörde ist seit 365 Tagen online. Insge­samt wur­den 254 Beiträge geschrieben, darauf gab es 542 Kommen­tare von 60 verschie­denen Besu­chern. Das entspricht 0,69 Beiträ­gen und 1,72 Kommen­taren pro Tag. Die Gesamt­be­su­cher­zahl liegt bei 12.109, das sind im Durch­schnitt 42 Besu­cher täglich. Die Zahl der Feed­abon­nenten schwankt zwis­chen 25 und 30.

Die beliebtesten Beiträge:
Mor­ris­sey nackt in Paris (2663 Hits) Aua! (1414), Der gute Land­film: Eden Lake (1090), Im Vor­garten: Frauen mit pfif­fi­gen Kurzhaar­frisuren und Esel mit bun­ten Brillen (1054), Zuhause in der DDR (863).
Alles nur, weil am meis­ten nach “nackt”, “tat­too” oder bildern von “pfif­fi­gen kurzhaar­frisuren” gesucht wird. Fotos aus DDR-Zeit­en sind auch sehr sehr beliebt.

Am meis­ten kommentiert:
Bun­destagswahl 2009 (33), Die besten Songs für einen Son­ntag­mor­gen (22), Michael Jack­son ist gestört (23)

Top-Beiträge, die erst noch geschrieben wer­den müssen:
Das “Je t’aime — Wer mit wem?”-Bewer­bungsvideo von Gun­nar Roß; eine Abhand­lung über die Heilkraft der Rübe; der Bericht über den Tag, an dem ich Mil­lionär wurde; der Bericht über den Lageort des Steines der Weisen

Beiträge, die ich heute nicht mehr schreiben würde:
Da gibt’s schon ein paar…

Auf die näch­sten 1000 Jahre! Hos­sa, Hos­sa, hopp­sasa! Frei­wass­er für alle!


Rex Gildo — Fies­ta Mex­i­cana — MyVideo

9 Kommentare zu „2 Jahre sind kein Pappenstiel, Mutter!“

  1. Top! Danke schön für die Mühen 😉 Bin ich eigentlich ein­er der Feed-Abo­nen­nten, wenn ich dein RSS-Feed in meine dynamis­che Leseze­ichen-Leiste bei Fire­fox rein­hänge?! Kriegt das die Sta­tis­tik mit?

  2. @ Alex: Jojo­jo, biste. Ich muß allerd­ings hinzufü­gen, daß es sich bei den Feed-Abon­nen­ten nicht nur um echte Leser son­dern auch um Crawler und Bots han­delt. Die Zahl der men­schliche Abon­nen­ten dürfte bei ca. 30 liegen.

    @ Schat­ten & heiste: Danke Danke, aber es ist ja nur ein Hob­by und geht nicht wirk­lich um Reko­rde. Ich freu’ mich zwar über die Res­o­nanz, weiß aber auch um die Vergänglichkeit und Nicht-Rel­e­vanz dieses Mediums…

  3. jule wäscht sich nie

    Sei doch nicht immer so reflek­tiert. Mach dir ne Pulle Sekt auf und geniess es mein Herzblatt!

  4. Her­zlichen Glück­wun­sch von ein­er rel­a­tiv neuen Mitle­serin! 2 Jahre ist schon eine pri­ma Leis­tung, so lange hält ja längst nicht jed­er durch. Also immer munter weit­er so. 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: