Malen mit Sand

Die Ukrainer­in Kseniya Simono­va malt Bilder im Sand. Die junge Frau rührte in der ukrainis­chen Ver­sion von “Britain’s Got Tal­ent” das Pub­likum mit ihren in Sand geze­ich­neten Bildern zu Trä­nen und gewann die Tal­entshow. Die Bilder, die die 24-jährige Kün­st­lerin aneinan­der­rei­hte, beschreiben die Gefüh­le zwis­chen Liebe und Gewalt, die die Ukraine während des Zweit­en Weltkriegs fühlte. Diese Zeit ist für die Ukrain­er mit schmer­zlichen Erin­nerun­gen ver­bun­den — fast ein Vier­tel der Bevölkerung wurde während des Zweit­en Weltkrieges getötet.

Vor der Kam­era zauberte sie ver­schiedene Szenen mit dem his­torischem Hin­ter­grund – nur mit Sand — auf eine beleuchtete Glas­fläche, die für die Zuschauer auf eine Lein­wand über­tra­gen wurde. Unter­legt wurde ihre Dar­bi­etung mit passender Musik und Kerzenschein.

(Quelle Text — Info beim Schat­ten­zw­erg aus den Kom­mentaren geklaut.)

6 Kommentare zu „Malen mit Sand“

  1. .….puu­uh, das ist aber echt ganzschön­ganzschön toll, und endlich mal was mit Anspruch, was unsere Cast­ing­shows ja nicht unbe­d­ingt von sich behaupten können.

  2. Ich freu mich, dass der Beitrag euch so gefällt und dass ich hier noch einen Blog gefun­den habe, den ich genau so toll wie den von Andreas finde.
    Respekt an euch beide.
    Grüße

  3. Hal­lo Ker­stin, danke für den Fund und das Erwäh­nen im Schat­ten­mann-Blog. Außer­dem viel Spaß und gute Unter­hal­tung auf diesen Seit­en! 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: