Frostern Ohstern!

(Klick!)

Frohe Ostern every­body! Amazing Grace! Leise raschelt das Oster­gras! Süßer die Bleche nie schep­pern! Oh‘ Osterhas‘, oh‘ Osterhas‘, so lang sind deine Löffel! Alle Jahre wieder, kommt der Oster­hasi! Ihr Häschen kommet! Laßt uns roh und bunter sein! Schnee­häs­chen, Weißnäschen! Vom Acker weit, da komm ich her. Ich bring euch gute, neue Mär. Der guten Mär bring ich soviel, wovon ich sing’n und sagen will… Genug gehop­pelt, Häschen. Feier­abend. Bis demnächst in diesem Theater!

Teile diesen Beitrag:

7 Kommentare

  1. Mensch Roland..such dir was zum Ausleben..endlich..bitte!!!!!! Ich hab schon so großes Mitleid..bei Schuhen und ner Handta­sche denkst du an sexuel­len Kram. Liebe Damen-helft dem Roland oder er muss bald in die Tages­kli­nik und Körbe flech­ten.

  2. Wer sagt denn auch das die sich immer bei dir melden müssen? Bisschen Arbeit muss man dann doch auch selbst inves­tie­ren. Ausge­hen, lachen, reden, knutschen, fertig!:)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.