Romantik

(Klick!)

Als Lounge [laʊndʒ] (von engl. lounge = Aufen­thalt­sraum) beze­ich­net man einen exk­lu­siv­en Warter­aum für Reisende vor allem in Flughäfen und Bahn­höfen. Auch in mod­er­nen, großen Sta­di­en sind Lounges teil­weise zu finden.

Als Lounge oder Lob­by wer­den auch Rezep­tions­bere­iche und Emp­fangsräume in Hotels beze­ich­net. Eben­so wird Lounge als Begriff für Bars mit ruhiger Atmo­sphäre ver­wen­det. (Quelle)

Ich erin­nere mich, als wäre es ger­ade erst gestern gewe­sen. Ich sah sie und war sofort ver­liebt. Wir teil­ten uns einen Truck­erteller (Bock­wurst mit Senf und einen Pott Kaf­fee) und als der Diesel grad auf 1,14 EUR/l fiel, küssten wir uns das erste Mal. Die Ölkan­nen summten das Lied von der Liebe und leise sur­rte der Münzs­taub­sauger in der Außen-Lounge.

6 Kommentare zu „Romantik“

  1. jule wäscht sich nie

    Das treibt mir die Trä­nen der Rührung in die Augen..so roman­tisch wirds nie wieder!

  2. Hach, ich musste mir auch schon ger­ade mit dem Fen­ster-Abzieher die Trä­nen aus dem Gesicht wischen.
    Wer will schon nach Venedig oder Paris oder was einem son­st so als “roman­tis­che Kurzreise” ange­boten wird, wenn man so eine Außen-Lounge zur Ver­fü­gung hat? *seufz*
     

  3. Men­sch Torsten, Du fährst aber auch das volle Pro­gramm um die Weiber rumzukriegen oder? Das ste­hen wir Can­dle­light­din­nerro­man­tik­er natür­lich schön blöd da. Früher hätte man sowas Norm­brech­er genannt. 😉 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: