7 Kommentare

  1. Ach ja, die guten alten Zeiten! 1996 hatte auch ich meinen ersten Inter­net­an­schluss daheim. (Peinli­cher­weise AOL, aber schon nach den 3 Testmo­na­ten hatte ich die Schnauze mehr als voll und habe Windows neu aufge­setzt – der AOL-Dreck war anders nicht mehr vollstän­dig zu entfer­nen.)
    Mit feuch­ten Augen erinnere ich mich noch daran, dass einer meiner Freunde, der gelegent­lich für seine Bekann­ten und Freunde die WWW-Einrichtung übernahm, damals immer mit einer Diskette in der Hemdta­sche mit der  winsock.dll drauf herum­lief…
    …Wenn man damals eine eMail an irgend­ei­ne­nen Profes­sor aus den USA schrieb, konnte man auch noch sicher sein, inner­halb 1–2 Tagen eine Antwort­Mail von ihm persön­lich zu erhal­ten – was dann meist in einer kleinen Kurzkon­ver­sa­tion ala „How’s life in Germany these days“ o.ä. endete…

  2. …Und meinen 30ten feierte ich in diesem Jahr auch: Als frühes Mitglied in den Räumen der alten C‑Base – damals noch am (fast) touris­ten­freien Hacke­schen Markt.
    …Aller­dings mit der negati­ven Folge, dass auf der nächs­ten Vereins­sit­zung per Dring­lich­keits­an­trag beschlos­sen wurde, dass ab sofort keine priva­ten Partys mehr in den Räumen der c‑base statt­fin­den werden. 😉

  3. Sieh an, sieh an, ein Hacker also ist unser ehren­wer­ter Herr Metawirt! Auch meine Wenig­keit verdingt sich beim Hacken, aller­dings und ausschließ­lich in der grünen Lunge der Börde – dem heimi­schen Garten. Ich schrieb zwar keine E‑Mails an austra­li­sche Mathematik-Professoren, möchte aber feststel­len, daß auch ich so um 1996/1997 meine ersten Online-Erfahrungen mit America Online sammelte. Die Instal­la­ti­ons­da­ten­trä­ger lagen ja zu dieser Zeit praktisch jeder Zeitschrift bei, so daß der Zugang für jeweils 30 Tage gesichert war. Meine Gruppe und ich trafen uns damals oft im Chat und veral­ber­ten die Leute … eine frühs­int­flut­li­che Version des Trollens quasi! Ach ja, die gute alte Zeit!

     

  4. Style­mäs­sig kann ich da auch leider keine Pluspunkte verteilen..Flaggenbekleidung war schon immer out und wird auch nie mehr Trend.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.