Jugendsünden (1)

Als ich heute nach der Bedi­enungsan­leitung für einen Sat-Receiv­er suchte, fand ich etwas viel Besseres. Näm­lich gesam­melte Unter­la­gen aus mein­er früh­esten Sturm- und Drang‑, respek­tive Beruf­szeit. Hier eine schöne Per­le zum Ein­stieg, so ich mich traue, fol­gt noch mehr…

Klick­en zum Lesen

Ich habe keine Ahnung, worum es sich bei der “Buch­staben­zäh­lerta­belle” handelt(e). Und falls unsere lieben west­deutschen Ver­wandten Leser nicht wis­sen, was das Neuer­erwe­sen war, das erläutert Wikipedia ganz tre­f­fend.

3 Kommentare zu „Jugendsünden (1)“

  1. Ich grat­uliere und wette, das du heute noch die Buch­staben aus der gle­ich­nah­mi­gen Suppe sortierst, zählst und in eine Tabelle ein­trägst. Bei ein­er per­sön­lichen Über­gabe wären dir sich­er noch der 5‑Kon­so­nan­ten-Orden am lan­gen Band ver­liehen wurden. :mrgreen:
    Bis zum Absatz enthält dieser Kommentar:
    36 Wörter
    260 Anschläge
    35 Leerzeichen
    206 Buchstaben
    1 Ziffer
    7 Andere Zeichen
    11 mal A
    3 mal Ä
    7 mal B
    7 mal C
    12 mal D
    35 mal E
    0 mal F
    6 mal G
    11 mal H
    15 mal I
    0 mal J
    1 mal K
    8 mal L
    2 mal M
    24 mal N
    6 mal O
    1 mal Ö
    3 mal P
    0 mal Q
    16 mal R
    11 mal S
    0 mal ß
    12 mal T
    9 mal U
    1 mal Ü
    1 mal V
    3 mal W
    0 mal X
    0 mal Y
    1 mal Z
    Bitte mehr davon!

  2. jule wäscht sich nie

    Zum weinen schön Kol­lege Fre­itag! Ich hoffe von den 28 Mark haste dir nen Bun­ten gemacht und ein zauber­haftes Mäd­chen zum Milch­mis­chgetränk eingeladen
    erin­nert auch son biss­chen an Okto­ber­club mit “Mach doch mal nen Verbesserungsvorschlag”.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: