Angeln

Rainald Grebe geht im Auftrag von Dietmar Burdin­ski angeln. Ganz großes Kino. Auch gut, seine kleine Stadt, eine treffende Zustands­be­schrei­bung Westdeutsch­lands im Jahre 1988 (gefühl­tes Jahr). Wer ganz viel Zeit hat – genauer gesagt 45 Minuten – sollte sich die TVNoir-Mini-Show mit Herrn Grebe ansehen. Wer weniger Zeit hat, sollte sich aber wenigs­tens hier noch schnell die Wind Of Change-Variationen ansehen:



Teile diesen Beitrag:

3 Kommentare

  1. Herr Grebe kommt wieder nach Magde­burg, im Febrau, diesmal wieder mit Band, leider wird er immer teurer und singt jetzt in der Stadt­halle.… aber es wird sicher trotz­dem großar­tig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.