Kategorien
Kraut und Rüben

Horst-Günter Ludolf (†)

Günter Ludolf erlitt eine Lebens­krise, als er von seiner Frau betro­gen wurde – seitdem spricht er wenig, fährt kein Auto mehr, raucht viel und ernährt sich während der Arbeits­zeit meist von Kaffee und Vitamin­ta­blet­ten. Er verstarb in der Nacht zum 31. Januar 2011 an einem Herzin­farkt. (Wikipe­dia)

Mach’s gut, Horst-Günter!

Teile diesen Beitrag:
Kategorien
Kraut und Rüben Träume in Technicolor

FvRvLKW*: Pfui!

Klick!

Hörst Du nachts die Psycho­sä­gen sich wild durch Deinen Brägen fräsen? „Vier Bier für die Männer vom Sägewerk!“ bestellte der nach einem Sägeun­fall nur noch zweifin­ge­rige Klaus-Jürgen in Ritas Hafen­bar. „Pfui, pfui – so was tut man nicht!“

Die Firma Sägewerk-Transporte aus Düssel­dorf scheint auf schräge Aufschrif­ten auf ihren Fahrzeu­gen zu stehen, wie diverse Fotos bewei­sen.

*Fotos von Rückan­sich­ten von Lastkraft­wa­gen.

Teile diesen Beitrag:
Kategorien
Kraut und Rüben Träume in Technicolor

Schweinefutterdiebstahlstraße

Über die Schwei­ne­fut­ter­dieb­stahl­straße gibt es genau einen Google-Treffer. Ab heute werden es zwei sein.

Klick!

Bitte fragt mich nicht, wie der Name zustande gekom­men ist. Google gibt wie oben erwähnt nix her und meine Bezie­hun­gen zum Ortschro­nis­ten sind nach einem langen Streit über die Rolle Haldens­le­bens im frühen Tertiär vollstän­dig einge­schla­fen. Mutma­ßun­gen über den Ursprung in den Kommen­ta­ren sind aber durch­aus erwünscht und wie immer sehr gern gesehen.

[Update] Aus den Kommen­ta­ren: „Mein Urgross­va­ter August Vogtland, Landwirt, Althal­dens­le­ben, Dammüh­len­weg, gab dieser
Strasse den Namen,weil die Anlie­ger ihre Schweine nur mit zusam­men­ge­klau­tem Futter über die Runden brach­ten, was die vom Diebstahl betrof­fe­nen Bauern wohl nicht errfreute.“ DANKE!

Teile diesen Beitrag: