Hardchor

Nicht, daß wir uns falsch verste­hen: Hooli­gans sind eine Bande von degene­rier­ten Blödaf­fen. So wie jeder männer­bün­di­sche Klub, stehen sie vor allem für Gewalt, Chauvi­nis­mus, Rassis­mus und Blöd-ismus. ((Der mit Abstand aller­schlimmste männer­bün­di­sche Klub sind übrigens die Fernseh­kö­che. Mehr als einer allein ist kaum zu ertra­gen, weil männli­che Köche in Gesell­schaft sehr zu schlüpf­ri­gen Witzchen neigen. Dieses ekelhafte, sich selbst schul­ter­klop­fende Pack von Fernseh­kö­chen gehört endgül­tig von allen Bildschir­men verbannt.)) Und nein, ich kenne persön­lich keine Hooli­gans. Ich sitze lieber außer­halb des Stadi­ons und pflege meine Vorur­teile. Nichts­des­to­trotz finde ich nachste­hen­des Video sehr sehr lustig.

Das Video ist eine Werbe­pro­duk­tion von Puma namens „Hardchor“. Die engli­sche und die italie­ni­sche Variante sind auch sehr spaßig.

Teile diesen Beitrag:

4 Kommentare

  1. nun, hooli­gan ist nicht gleich hooli­gan und die pauscha­li­sie­rung nervt … was will uns puma damit sagen, doch nicht, dass mehr gesun­gen werden soll, doch lieber, kauft unsere klamot­ten … ein bisschen frieden … blubb, damit ist die jule damals auch dem spieß­bür­ger in den arsch gekro­chen …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.