Hardchor

Nicht, daß wir uns falsch ver­ste­hen: Hooli­gans sind eine Bande von degener­ierten Blödaf­fen. So wie jed­er män­ner­bündis­che Klub, ste­hen sie vor allem für Gewalt, Chau­vin­is­mus, Ras­sis­mus und Blöd-ismus. ((Der mit Abstand aller­schlimm­ste män­ner­bündis­che Klub sind übri­gens die Fernsehköche. Mehr als ein­er allein ist kaum zu ertra­gen, weil männliche Köche in Gesellschaft sehr zu schlüpfrigen Witzchen neigen. Dieses ekel­hafte, sich selb­st schul­terk­lopfende Pack von Fernsehköchen gehört endgültig von allen Bild­schir­men ver­ban­nt.)) Und nein, ich kenne per­sön­lich keine Hooli­gans. Ich sitze lieber außer­halb des Sta­dions und pflege meine Vorurteile. Nichts­destotrotz finde ich nach­ste­hen­des Video sehr sehr lustig.

Das Video ist eine Wer­be­pro­duk­tion von Puma namens “Hard­chor”. Die englis­che und die ital­ienis­che Vari­ante sind auch sehr spaßig.

4 Kommentare zu „Hardchor“

  1. jule wäscht sich nie

    Eine wirk­lich schöne Idee von Puma. Alle soll­ten mehr sin­gen, immer und überall.

  2. nun, hooli­gan ist nicht gle­ich hooli­gan und die pauschal­isierung nervt … was will uns puma damit sagen, doch nicht, dass mehr gesun­gen wer­den soll, doch lieber, kauft unsere klam­ot­ten … ein biss­chen frieden … blubb, damit ist die jule damals auch dem spießbürg­er in den arsch gekrochen …

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: