Monat: März 2011

Master of Disaster

Was, meine lieben Tanzkapellmeis­terin­nen und Tanzkapellmeis­ter, nützt das Aus­for­mulieren von feinzise­lierten Gedanken, wenn jene welche gar nicht in der Lage sind, die gute Stube zu heizen? Anders gefragt: Soll­ten wir nicht alle mal mit unseren glühen­den Köpfen vom hohen Roß der Geis­te­sar­beit hin­un­terblick­en, um unsere Leibeige­nen bei der Ver­rich­tung ihres Tag­w­erkes anzutreiben? Nein, das soll­ten wir nicht. Wir soll­ten selb­st etwas tun. Und so habe ich getan und bin getan wor­den. Kraft mein­er Wasser­suppe schlug in das Holz in Stücke und eine Schneise in den Forst. Das noch sehr viel Schaf­fen auf mich wartet, sehen Sie nach dem

Axemankraftvollen Schlag mit dem Spalthammer.

Wie geht die alte Bauern­regel gle­ich? Das Sprich­wort, das schon meine Großel­tern, deren Großel­tern und die Großel­tern der Großel­tern tat­en? Holz wärmt immer drei Mal, ja, so geht es. So verbleibe ich ganz warm ums Herz wie ander­swo mit den her­zlich­sten Grüßen.

Ihr Forstwirt
Gun­nar Roß

Efi Thodi — Facebook

Erin­nert sich noch jemand an Swet­lana? Swet­lana hat eine Schwest­er. Die heißt Efi, kommt aus Griechen­land und singt soooooooo schön, daß ihr Face­book-Song seit gestern nicht mehr aus meinem Kopf will. Vor­sicht, Sucht­ge­fahr! Das Video ist auch irgend­was zwis­chen pestkrank und großar­tig — eben Mind Bowl­ing par excellence!



Tracy Chapman

Tra­cy Chap­man wird heute 47 Jahre alt. Chap­man wurde bekan­nt durch ihren Auftritt beim Nel­son Man­dela 70th Birth­day Trib­ute Con­cert (zum 70. Geburt­stag des südafrikanis­chen Frei­heit­skämpfers) am 11. Juni 1988 im Wem­b­ley-Sta­dion in Lon­don (unten im Video). Da Ste­vie Won­der wegen eines abhan­den gekomme­nen Com­put­er­pro­gramms seinen Auftritt abbrechen musste, ging sie spon­tan ein zweites Mal auf die Bühne und trug als Pausen­füller solo mit der akustis­chen Gitarre einige Lieder aus ihrem selb­st­betitel­ten Debü­tal­bum vor. Ihr Debü­tal­bum verkaufte sich nach diesem Auftritt wie geschnit­ten Brot und ste­ht bis heute auf Platz 4 der meistverkauften Alben in Deutsch­land.
Hap­py Birth­day Tra­cy Chapman!