Glückwunsch, Ladies!

Liebe Leserin­nen, liebe Kommen­ta­to­rin­nen, liebe Freun­din­nen,

alles Gute zu eurem Ehren­tag übermit­telt euch eure Börde­be­hörde. Bleibt wie ihr seid, denn ihr seid zweifels­ohne besser, freund­li­cher und intel­li­gen­ter als euer brand­schat­zen­der, weltschän­den­der und kriegs­stif­ten­der männli­cher Gegen­part. Vom Zicken­krieg mal abgese­hen. Alles Gute!

P.S. Hübscher anzuse­hen seid ihr auch.

Teile diesen Beitrag:

9 Kommentare

  1. Na der „Männer“ „Vater“ „Hecken­pen­ner“ Tag an Himmel­fahrt. Gibts den echt nur im Osten? Jeden­falls ist der scheisse! Gute Jungs brauchen so etwas nicht.

  2. Ich wußte sofort, welchen Tag Jule meint. Sturz­be­trun­kene Männer ziehen mit einem Boller­wa­gen singend und brand­schat­zend durch verlas­sene Fußgän­ger­zo­nen. Hier im Westen. 🙂
    Jeden­falls war ich heute zu früh auf der Arbeit. Ich habe die Damen verpasst, die einem norma­ler­weise am Frauen­tag eine Rose in die Hand drücken. Das hab‘ ich jetzt davon.

  3. ja Herr Freimark, derer gibt es so viele. Irgend­wie muss man sie ja benen­nen. Man kann es aber auch in einem liebe­vol­len Kontext benut­zen, dies Wort. Je nachdem.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.