Occupy the Tundra!

Beset­zt die Tun­dra! Als Diane McEach­ern von den Protes­tak­tio­nen “Occu­py Wall Street!” hörte, wollte sie mit­machen. Also ging die 52-jährige zuhause in Bethel, Alas­ka, weitab vom Rest der Welt, ein Stück hin­aus in die Tun­dra und demon­stri­erte allein auf weit­er Flur. “Beset­zt die Tun­dra” lautete ihre Parole auf einem Papp­kar­ton. Das Foto der ein­samen Demon­stran­tin, begleit­et von ihren drei Hun­den Mr. Snick­ers, Seabis­cuit und Ruf­fi­an, ver­bre­it­ete sich schnell. Inzwis­chen hat sich bei McEach­ern jemand gemeldet, der näch­stes Woch­enende mit ihr zusam­men in der Tun­dra demon­stri­eren will. Das, so find­et sie, will doch schon was heißen. (Quelle: dapd)

2 Kommentare zu „Occupy the Tundra!“

  1. jule wäscht sich nie

    Das mir bitte schön alle die Tun­dra in Ruhe lassen..niemand sollte die beset­zen, die ist so allein wie sie ist ganz prima.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
, Inhaber: Torsten Freitag (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: Torsten Freitag (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: