3 Kommentare zu „Die abgefuckte Königin der Herzen“

  1. neben dem wirk­liche gelun­genem und beein­druck­en­dem video kommt die kapelle auch musikalisch nicht unsym­pa­thisch daher, da muss ich mich mal näher mit beschäfti­gen, die live-ver­sion ist auch sehr nett.
     
     

  2. großar­tige Band, meine Holde sah sie im let­zten Som­mer live in Lon­don und hat mich voll angesteckt … schoen­er in die fresse-punk 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: