web analytics

Atlas der deutschen Alltagssprache 2012

von Torsten am 25. Januar 2012 · 1 Kommentar

in Kraut und Rüben

Guten Tag, Grüezi, Grüß Gott, Servus, Moin Moin und Hallo!

Alle Jahre wieder startet die Philologisch-Historische Fakul­tät der Univer­si­tät Augsburg ihre Umfrage zum regio­na­len Sprach­ge­brauch in den deutsch­spra­chi­gen Ländern (Deutsch­land, Öster­reich, der Schweiz, Nordita­lien, Liech­ten­stein und Ostbel­gien). Im Augen­blick läuft die 9. Runde. Die Ergeb­nisse der 8. Runde kann man sich hier ansehen und erläu­tern lassen. In diesem Jahr erfah­ren wir u. a. wo man seinen Kaffee aus Pott, Becher, Dippel oder Haferl trinkt; in welchem Kämmer­che ein Spinn­chen in der Speise­kam­mer sitzt, wo man ein Dächli­ch­appe trägt oder wo man mit Zwille, Katapult oder Katschi die Spatzen von den Dächern schießt. Außer­dem inter­es­sant und immer wieder abend­fül­lend: Die Diskus­sion über die Angabe der Uhrzeit. Ist es gerade Viertel nach 9, Viertel 10 oder 15 Minuten vor 15 Minuten vor halb nach 9? Das Viertel 10-Band zieht sich quer durchs Land, nur von Nieder­sach­sen nach Westen hin spricht man von Viertel nach bzw. Viertel vor.

Ich hatte Anfang 2009 sowie im letzten Jahr schon einmal auf dieses Projekt hinge­wie­sen, und zähle auch in diesem (heute sogar herrlich sonni­gem) Jahr auf Ihre Mitar­beit.

Aktuelle Umfrage (9. Runde)
Atlas zur deutschen Alltags­spra­che (Start­seite)
Ergeb­nisse der ersten acht Runden (links jeweils das Wort auswäh­len)

Auf Wieder­se­hen, Adios, Servus und Tschüß! Wer nicht mitmacht, wird verkloppt!

{ 1 Kommentar… ihn unten lesen oder einen hinzufügen }

1 Ettevlov Januar 25, 2012 um 23:00 Uhr

erstaun­lich, was so alles an das tages­licht kommt, wenn danach gefragt wird! ich bekenne mich hier ausdrück­lich und stolz zu basecap, katschi und meiner großen tasse in der speise­kam­mer. natür­lich wird jetzt sofort ein eifri­ger profi­ler versu­chen, meine herkunft zu ergrün­den. spart es euch, kolle­gen: ich bin preuße und liebe meinen kieni … 😉

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend!

Ich stimme zu.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: