Monat: März 2012

Wilhelm, Käthe, Falkland und Morrissey

Der Meis­ter hat wieder zugeschla­gen. Lei­der nicht musikalisch, son­dern gewohnt sarkastisch-the­atralisch. Die ganze Sto­ry gibt’s nach dem Klick auf das Bild.


Her­zlichen Dank an Car­los Cil­làblue für den sach­di­en­lichen Hin­weise samt Scan.

Ich bin verliebt…

… und zwar und näm­lich und son­der­gle­ichen in das Debü­tal­bum Rise Ye Sunken Ships der famosen Tanzkapelle We Are Augustines. Die wer­den — da bin ich mir ziem­lich sich­er — eine große Num­mer wer­den. Als musikalis­che Ref­eren­zpunk­te seien Arcade Fire, Gaslight Anthem, Mum­ford & Sons und Fan­far­lo mit ein­er klein­er Prise Cold­play (ganz früher!) genan­nt. Ich hat­te die Com­bo am let­zten Son­ntag schon vorgestellt; da das Feed­back unzure­ichend und dem musikalis­chen Schaf­fen der Band unwürdig war, lege ich hier­mit nach:

We Are Augustines | Book Of James from matt ama­to on Vimeo.

Kauft ihre Plat­ten, solange ihr noch könnt!

Die besten Songs für einen Sonntagmorgen (131)

Hatch­am Social — “I Look Like A God When You Dance With Me”

… oder wie Nik­ki einst sang: Wenn i mit Dir danz bin i so wia im Draum, Du lasst mia in Him­mel hnei schaun!

Alle Son­ntag­mor­gen-Songs als kosten­los­er on-demand-Free-File­shar­ing-Hokus­pokus zum unverbindlichen Rein­hören, Rein­schauen und Rein­set­zen hier!



%d Bloggern gefällt das: