web analytics

Jahresabschlußreim

von Torsten am 31. Dezember 2013 · 5 Kommentare

in Kraut und Rüben

Ich klatsche (beide Hände).
Das alte Jahr
zuende.

Ich stampfe (mit den Füßen).
Ums neue
zu begrü­ßen.

{ 5 Kommentare… sie unten lesen oder einen hinzufügen }

1 Alex Januar 3, 2014 um 20:43 Uhr

Der ist ziemlich gut!

Antworten

2 Torsten Januar 3, 2014 um 21:01 Uhr

Danke!

Antworten

3 Kollege Lehmann Januar 15, 2014 um 09:48 Uhr

Sehr schön, aber du musst eigent­lich nicht betonen, dass du zum Klatschen beide Hände benutzt. Wenn du dich dabei ertappst, wie du nur mit einer Hand klatschen tust, bist du wahrschein­lich ein höher­di­men­sio­na­les Wesen. Aber das habe ich ja schon oft vermu­tet.

Antworten

4 Torsten Januar 15, 2014 um 15:20 Uhr

Nun, ich kann beispiels­weise auch mit nur einer Hand auf der Tisch­platte oder dem Oberschen­kel klatschen. Kommt beson­ders gut bei anderen Oberschen­keln als dem eigenen…

Antworten

5 julestinkt Januar 15, 2014 um 18:32 Uhr

Rücken klatschen nicht verges­sen. Bei jeder Begrü­ßung und Verab­schie­dung. Denk an den Gedicht­band, mein Junge. Bevor ich sterbe‐und das kann jeden Tag passie­ren. Ich rauche nämlich, trinke Alkohol und fahre in Köln Fahrrad. Und dann der ganze Hauhalt‐da passie­ren ja die schlimms­ten Dinge.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend!

Ich stimme zu.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: