web analytics

Plattenläden in Prag

von Torsten am 5. Juni 2015 · 2 Kommentare

in Kraut und Rüben, Musik

Nach gefühl­ten 300 Jahren wieder ein Lebens­zei­chen auf diesem Blog. Zum 40. Geburts­tag meines werten Herrn Bruders habe ich ihm (und mir) eine Reise nach Prag geschenkt. Cläuschen Weselsky ließ sich nicht lumpen und uns nicht hängen, und brach den Streit seiner Lokfüh­rer­ge­werk­schaft gerade noch recht­zei­tig zu unserer Reise ab.
Prag ist eine wunder­schöne Stadt; wenngleich auch komplett von Touris­ten überlau­fen. Insbe­son­dere Tokio und Nagasaki schei­nen für den Zeitpunkt unserer Reise komplett evaku­iert wurden zu sein; waren doch sämtli­che Einwoh­ner dieser Städte anschei­nend gerade in Prag unter­wegs… Wir haben viel besich­tigt und die tolle Stadt genos­sen. Beson­ders inter­es­sant fand ich persön­lich die Deutsche Botschaft, allein aus histo­ri­schen Gründen (’89 und so…). Gleich in der Nähe der Botschaft gibt’s ein wunder­ba­res CD- und LP-Antiquariat, mit dem ich diesen kleinen Überblick über einige Platten­lä­den in Prag begin­nen möchte:

Praha!


Music Antiqua­riat CD-LP
Tržiště 51922
http://www.musicantiquariat.cz/

Versteckt am Ende einer Sackgasse gelegen, direkt gegen­über der ameri­ka­ni­schen Botschaft in Prag. Lohnens­werte Auswahl quer durch alle Genres (nur Punk/Indie fehlen), sehr gute Preise, gepfleg­tes Sorti­ment, keine Neuware, sehr freund­li­che (deutsch­spra­chige!) Bedie­nung, Karten­zah­lung möglich. Außer­dem umfang­rei­ches Angebot an Klassik-LPs.


Knihku­pectví a antik­va­riát Aurora
Spálená 11053
http://www.knihkupectvipraha1.cz/
http://www.spalena53.cz/

Zwei Web-Adressen, ein Laden. Antiqua­riat und Platten­la­den Aurora. Tolle Auswahl an Second Hand-Platten im 1. OG. Faire Preise. Im Erdge­schoß neues Vinyl (fast nur von “Music On Vinyl”). Außer­dem ein riesi­ges antiqua­ri­sches Programm an Büchern, von Hitlers “Mein Kampf” im Schau­fens­ter mal abgese­hen… Beim neuen Vinyl ist übrigens in allen Läden kaum ein preis­li­cher Unter­schied zu Deutsch­land auszu­ma­chen.

Rekomando
Troja­nova 9

Hervor­ra­gend sortiert Platten- und Bücher­la­den. Sehr große Auswahl im Bereich Punk/Hardcore. Gut sortierte Second Hand-Abteilung. Sehr nettes Klima. Preis­lich im Rahmen.

Phono.cz
Opato­vická 15624
http://www.phono.cz/

Klein und muffig. Second Hand-Angebot eher dürftig. Auswahl an gebrauch­ten Platten­spie­lern und entspre­chen­dem Zubehör. Die wenigen für mich inter­es­san­ten Platten waren durch­weg in einem eher beden­kens­wer­ten Zustand.

Soviel zu den Läden, die wir besucht haben. Darüber hinaus bietet Prag noch jede Menge Antiqua­riate, in denen sich sicher auch der ein oder andere Schatz heben läßt. Außer­dem gibt’s die üblichen Elektro­nik­märkte in denen sich mit Neuware einge­deckt werden kann. Wie oben schon erwähnt, sind die Platten dort aller­dings genauso überteu­ert wie in Deutsch­land. Noch ein Grund mehr, Second Hand zu kaufen, und so vielleicht die ein oder andere Entde­ckung zu machen. Einen Überblick über die von mir gekauf­ten Platten zeigt das obige Bild.

{ 2 Kommentare… sie unten lesen oder einen hinzufügen }

1 Alex Juni 7, 2015 um 11:29 Uhr

Hast du die Platten auf dem Bild gekauft, weil du sie kanntest, oder weil du dachtest, sie wären den Kauf wert?

Antworten

2 Torsten Juni 7, 2015 um 15:35 Uhr

Ausschließ­lich letzte­res. War auch alles sehr günstig… Fleet­wood Mac, Roberta Flack und The Who sind der Knaller, kannte ich alles nur dem Namen nach. Die Rainbirds fehlte mir noch, sonst hab ich fast alles von denen. Die Platte von Steam hab ich mir nur wegen des herrlich-hässlichen Covers gekauft. Und Ricky Shane, weil Funny van Dannen ihn mal erwähnte. Joana macht typische 80er-Jahre BRD-DKP-Liedkunst. Davon war das halbe Rekomando voll, aber der Rest war mir zu teuer. Kris Kristoff­er­son ist ein ziemli­cher Reinfall, kostete aber nur 50 Kronen. Für alle Platten hab ich ca. 50 EUR bezahlt.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend!

Ich stimme zu.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: