web analytics

Der singende klingende Adventskalender (9)

von Torsten am 8. Dezember 2015 · 1 Kommentar

in Musik

Mein erster Kontakt mit Die Art muß im Jahr 1989 statt­ge­fun­den haben. Die Band spielte in der Magde­bur­ger Hypar­schale und nach dem Konzert kaufe ich mir für staat­li­che 35,- Mark der DDR ihre Musik­kas­sette Dry. Das Tape lief bei mir in den folgen­den Monaten und Jahren hoch und runter, ich hab’s bis heute. Bereits vor dem Gig im Jahr 1989 hatte ich posta­li­schen Kontakt zu Sänger Makarios – so lief das damals ohne Telefon und Inter­net. Auch mit Tatjana von Die Firma habe ich zwei, drei Briefe ausge­tauscht. Das es im Westen nicht anders lief, zeigt dieser schöne Eintrag auf Something I learned today. Inklu­sive handschrift­li­cher Antwort von Bela B. Sehr schön.

Doch zurück zu Die Art. Ihr letztes regulä­res Album aus dem Jahr 2014 ist nach mehre­ren „So‐lala‐Alben“ wieder sehr gut geraten. Wir hören Love Shiner:


{ 1 Kommentar… ihn unten lesen oder einen hinzufügen }

1 Herr Ackerbau Dezember 8, 2015 um 22:23 Uhr

Das ist spannend, diese Brief­freund­schafts­zei­ten wieder aufle­ben zu lassen. Ich fürchte aber, dass es nicht allzu viele weitere Blogs gibt, die solche Geschich­ten erzäh­len könnten.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend!

Ich stimme zu.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: