web analytics

Schorsch Friedl der Epische

von Torsten am 11. Dezember 2015 · 0 Kommentare

in Musik

Gestern abend war Premiere in der heimi­schen Behörde. Ich stimmte mich mit Georg Fried­rich Händels Messias schon mal präven­tiv auf Weihnach­ten ein. Und, was soll ich sagen: Bombast, chora­ler Frohsinn und epische Arien beschall­ten meine Kemenate. Am Ende war ich so ergrif­fen, daß ich selbst glaubte, ich wäre der Messias. Darauf­hin verließ ich das Haus um einige Ungläu­bige zu bekeh­ren. Der Erfolg war mäßig und als man mich heute früh aus der Zelle entließ, schlich ich mich von dannen und beschloß, nie wieder klassi­sche Musik zu hören. Ein Vorsatz, den ich sicher in Kürze brechen werde.

Halle­luja!


{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend!

Ich stimme zu.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: