web analytics

Monat: November 2016

Marcel Bontempi – Black Cat EP

15250809_1028149937313451_3872841513344037330_o

Marcel Bontempis schwarze Katze ist heute endlich bei mir einge­trof­fen. Und das in gewohnt hervor­ra­gen­der musika­li­scher wie optischer Quali­tät. Merke: Ein Bontempi kann keine schlech­ten Songs schrei­ben oder covern!


Weihnachtsdeko

Schlimm!

Meine Fähig­kei­ten in Sachen Weihnachts­de­ko­ra­tion lassen sich wohl am ehesten mit dem schönen Satz „Er hat sich stets bemüht.“ umschrei­ben. Genau genom­men hasse ich den ganzen Scheiß. Egal was ich da ins Fenster bammele, bei mir sieht immer alles total bescheu­ert aus. Hätte ich kein Kind, ich würde mir diesen ganzen Rummel sparen. Dekora­tion wird ohnehin überbe­wer­tet. Gut, wenn man einfach irgend­was weihnacht­li­ches für kleines Geld im Sonder­pos­ten­markt kauft, muß man sich nicht wundern, wenn es hinter­her auch nach Sonder­pos­ten­markt aussieht… LANG LEBE THOMAS PHILIPPS!

P. S. Blick aus dem Fenster zeigt Rentierschlitten.

P. P. S. Die Fenster sind sauber. Kamera ist dreckig.

Peppone im DATEs – Release-Datum steht!

Peppone, die egales­keste Band der Welt werden im aktuel­len DATEs mit Vorschuß­lor­bee­ren bedacht. Zum ganzen Artikel geht es nach Klick aufs Bild oder hier zur Online-Version. Derweil stehen Termin für Anlie­fe­rung aus dem Press­werk und somit auch Release: Die Platte wird am 17. Dezem­ber erscheinen.

Größer!


Die Testpressung ist da!

Juchhei, die Peppone-Testpressung ist einge­trof­fen und klingt sehr gut. Ich gebe die Pressung heute noch frei, dann sollte es bis zur finalen Version nicht mehr allzu lange dauern… Mitte Dezem­ber sollten alle Vorbe­stel­ler ihre Platten in den Händen halten.



Death to the Lads!

Ein wunder­schö­nes neues Video meiner Lieblings­aus­tra­lier The Smith Street Band. Die Haupt­dar­stel­le­rin­nen sind die Mütter der Bandmit­glie­der. Famose Idee, wie ich finde. Das neue Album kommt Anfang 2017 und zwar auf dem frisch gegrün­de­ten bandei­ge­nen Label namens Pool House Records. Außer­dem gibt’s wieder konti­nen­tale Ausga­ben auf SideO­ne­Dummy Records (US), Specia­list Subject Records (UK) and Uncle M (EUR). Das wird also wieder ein teures Frühjahr, wenn man alle Pressun­gen im Regal haben möchte… 😉


%d Bloggern gefällt das: