Aus Deutschlands Einkaufsmärkten

Go, Röppi, go!

Heute mal ohne viele Worte. Das Bild spricht für sich. Wer möchte, besucht Röppi auf ihrer Website oder Facebook, beides nicht minder verstö­rend. Dennoch: Ein Hoch auf Deutsch­lands Kleinst­un­ter­neh­mer, bei denen ich mich oft frage, wie sie mit Online­shops, deren Artikel irgend­was zwischen 50 Cent und 4,78 € kosten, überhaupt überle­ben können. Gib niemals auf, Röppi!

Teile diesen Beitrag:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.