web analytics

Behind The Wall – Depeche Mode‐Fankultur in der DDR

von Torsten am 1. März 2018 · 0 Kommentare

in Kraut und Rüben, Musik

Dieser Tage erscheint im Ventil‐Verlag ein Buch mit dem Titel „Behind The Wall – DEPECHE MODE‐Fankultur in der DDR“. Die Autoren Dennis Burmeis­ter und Sascha Lange legen nach dem überaus empfeh­lens­wer­ten Monument das zweite Buch zum Thema Depeche Mode vor.

Es geht, wie der Titel des Buches schon verrät, um die Depeche Mode‐Fankultur in der DDR und ich freue mich, meinen Teil zum Buch beigetra­gen zu haben. Ich bin sehr gespannt auf das fertige Produkt, war ich doch in den letzten Jahren der DDR ein beinhar­ter DeMo‐Fan. 😉 Das Konzert 1988 in der Werner‐Seelenbinder‐Halle habe ich leider versäumt, die Info darüber drang auch erst nach dem Konzert zu uns aufs Dorf vor. Meine Mutter hat mir damals sämtli­che Zeitungs­ar­ti­kel über das Ereig­nis aufge­schla­gen am Frühstücks­tisch präsen­tiert … golden Memories.

Irgend­wann 1988 hab ich mir dann von der Westver­wand­schaft „Music For The Masses“ auf Musik­kas­sette schen­ken lassen – das Tape ist bis heute in meinem Besitz. Ein grandio­ses Album, und „Never Let Me Down Again“ zählt für mich immer noch zu den größten Songs aller Zeiten und ist neben­bei bemerkt auch einer der besten Album‐Opener ever. Einer der besten Songs überhaupt, mit einem ebenso schlich­ten wie univer­sel­len Text. Wahrschein­lich liegt darin sein Geheim­nis.

Nachfol­gend ein paar Bilder meiner Kinder­zim­mer­wand und etwas Konver­sa­tion mit anderen Depeche Mode‐Fans – in Ost wie West. Kauft das Buch, es lohnt sich!!!

Beglei­tend zur Buch‐Veröffentlichung zeigt der MDR am 10. März ab 22.45 Uhr die Dokumen­ta­tion „Depeche Mode und die DDR – Just Can’t Get Enough“.

 

 

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend!

Ich stimme zu.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: