web analytics

Monat: Dezember 2018

Helenes Neuer

Aus unserer Rubrik „Bildun­ter­schrif­ten aus der Hölle“:

Schlüpfer-Held: Thomas Seitel holte 2008 den Guinness-Rekord fürs Überzie­hen von 82 Unter­ho­sen in fünf Minuten.

Heino genießt 1970 eine Suppe

Aus unserer Rubrik „Bildun­ter­schrif­ten aus der Hölle“:

Heino genießt 1970 eine Suppe.

Scheissegaler

Morgens, 7.00 Uhr in Deutsch­land. Gibt es einen besse­ren Sound­track als Schrapp­mes­sers Scheiß­ega­ler für den letzten Arbeits­tag vor dem Weihnachts­ur­laub? Endlich raus aus dem Dreckstrott und ein paar Tage Ruhe. Juchhei! 🙂 Schrapp­mes­ser heitern mich ähnlich auf, wie es sonst vielleicht nur das Die Ärzte Album 5, 6, 7, 8 – Bullen­staat! schafft. Da zitiere ich mich an dieser Stelle doch gleich mal selbst: Punkrock in Deutsch­land ist vieles gewor­den. Vor allem langwei­lig. Die ewigglei­chen Dackelblut- und Turbostaat-Klone schleu­dern ihre (post-)pubertären Weishei­ten verklau­su­liert unters Volk. Es herrscht eine gewisse Art von konser­va­ti­vem Starr­sinn: Alle sind für die gleichen guten Sachen und gegen die gleichen schlech­ten Dinge. Provo­ka­tion findet kaum noch statt. Man ist sich einig, hat sich einge­rich­tet und beschäf­tigt sich ansons­ten viel mit sich selbst und seinen Gedan­ken. Ich könnte jetzt x Bands nennen, aber ich will a) nieman­den dissen, und weiß b) daß das hier eh kaum jemand lesen wird. Schrapp­mes­ser jeden­falls – um zum Album zurück­zu­kom­men – sind anders. Ganz anders. Schrapp­mes­ser bringen dem Punkrock den Humor zurück. Und was für welchen! Punkrock mit platt­deut­schen Einspreng­seln, jeder Menge Genre-Zitate und Songti­teln für die Ewigkeit: „Half Besuo­pen Is Wechsch­mä­ten Geld“, „Strophe, Refrain, Strophe, Refrain, Krümmer Absägen, Cuppi­ni­len­ker, Refrain“. Und die B‑Seite erst: 20 Minuten lang Bauernhof-Geräusche. Da muß man erstmal drauf kommen. Ich hab mich lange nicht so sehr mit einer Platte vergnügt, wie mit diesem Album. Beste Momente: „Ich muß hier nur zwei Dinge halten: Ein Bier und Schnauze. Ich wachs mit meiner Aufgabe und meiner Plauze…“

Schöne Weihnach­ten allseits und macht euch ein paar entspannte Tage!



Alter Plunder in neuer Optik

Der *hüstel* massive Besucher­an­sturm der letzten Jahre und das *hüstel hüstel* geradezu epische Ausmaß an Inhal­ten machten es nötig: Die Börde­be­hörde erscheint seit heute in einem neuen Gewand. Das neue Theme heißt Basker­ville 2 und ersetzt die bishe­rige alte Thesis-Version. Irgend­wie waren wir der thesi­schen Thesis überdrüs­sig, auf die Version 2.0 sind wir ohnehin schon nicht mehr gewech­selt, weil uns die Konfi­gu­ra­tion und Anpas­sung viel zu umständ­lich erschie­nen. Alles, was sich früher rechts als Widget tummelte, tummelt sich jetzt unten als Widget. Die Naviga­tion oben wurde deutlich verschlankt und einige Inhalte sind nicht mehr verlinkt. Wir bedan­ken uns für die noch verblie­be­nen Besucher im letzten Jahr und geloben weiter­hin, gefühlt eine der letzten selbst gehos­te­ten aufstän­di­schen Bastio­nen im Zeital­ter von Social Media zu bleiben.

Herzli­che Grüße senden Ihnen
Ihr Herr Amtsvorsteher
Ihr ehren­wer­ter Herr Gunnar Roß


Morrissey – Poetry Hour – Colorado Broadcast 1992

Zeychen & Wunder: Ein gutes neues Morris­sey-Bootleg ist dieser Tage auf Sonic Boom erschie­nen. Trotz der unkla­ren Rechts­lage, bzw. einem eindeu­ti­gen Verbot derar­ti­ger Veröf­fent­li­chun­gen, schafft es immer mal wieder jemand, inoffi­zi­elle (Live-)CDs im großen Stil zu vertrei­ben. Der Tonträ­ger ist für kleines Geld z. B. beim großen bösen A erhält­lich und enthält einen fantas­ti­schen Mitschnitt der Your Arsenal-Tour von 1992.

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
Ich, Torsten Freitag (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Torsten Freitag (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.