Punk im Magdeburg der 80er

Ein inter­es­san­ter Artikel über Punk im Magde­burg der 80er Jahre, ent­nom­men dem Magde­burg­er Stadt­magazin DATEs. Hier zum Down­load der ganzen Seite als PDF.

Kür­zlich gab es im MDR-Funkhaus ein Podi­ums­diskus­sion zum The­ma, als Gäste waren Thomas Koch (Ernährungs­fehler), Andreas Gentzsch (diverse Com­bos) und Ger­ald Rabe (Transsil­vanis­ches Kurhaus Orch­ester) ein­ge­laden. Ich hab’s lei­der nicht geschafft. Ein schönes Video dazu gibt’s auf der Face­book­seite des MDR.

1 Kommentar zu „Punk im Magdeburg der 80er“

  1. Hal­lo,
    ich suche Kon­takt zu den Band­mit­gliedern von Las Piranhas.

    Grüße aus Gommern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: