Datenschutzerklärung

Datenschutzvereinbarungen

In dieser Daten­schutzerk­lärung informieren wir Sie über die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Sofern Sie Ihre Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern möcht­en (Ein­willi­gun­gen erteilen oder bere­its erteilte Ein­willi­gun­gen wider­rufen), klick­en Sie hier um Ihre Ein­stel­lun­gen zu ändern.

Verantwortlich

Torsten Fre­itag, , Birken­weg 7, 39343 Nordger­m­er­sleben, Deutsch­land, sachbearbeitung@boerdebehoerde.de, 0390625342

Hosting

All-inkl.com

Wir hosten unsere Web­site bei unserem Auf­tragsver­ar­beit­er All-inkl.com, ALL-INKL.COM — Neue Medi­en Mün­nich, René Mün­nich, Haupt­straße 68, 02742 Frieder­s­dorf, Deutschland.

Zum Zweck der Bere­it­stel­lung und der Aus­liefer­ung der Web­site wer­den Verbindungs­dat­en ver­ar­beit­et. Zum bloßen Zweck der Aus­liefer­ung und Bere­it­stel­lung der Web­site wer­den die Dat­en über den Aufruf hin­aus nicht gespeichert.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit zur Bere­it­stel­lung und Aus­liefer­ung des von Ihnen durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zum Betrieb der Web­site wer­den die Verbindungs­dat­en und weit­ere per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zusät­zlich im Rah­men divers­er ander­er Funk­tio­nen bzw. Dien­ste ver­ar­beit­et. Darüber wird im Rah­men dieser Daten­schutzerk­lärung bei den einzel­nen Funk­tio­nen bzw. Dien­sten im Detail informiert.

Server Log Files

Zum Zweck der Überwachung der tech­nis­chen Funk­tion und zur Erhöhung der Betrieb­ssicher­heit unseres Web­hosts wer­den Verbindungs­dat­en ver­ar­beit­et. Die Dauer der Ver­ar­beitung ist auf 30 Tage beschränkt.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit eines Serv­er Log Files als grundle­gende Daten­ba­sis zur Fehler­analyse und für Sicher­heits­maß­nah­men im Rah­men des durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

CDN-Anbieter

CDN.NET

Wir hosten Teile unser­er Web­site bei unserem Auf­tragsver­ar­beit­er CDN.net, OnApp Lim­it­ed of The Cooper­age, Old Tru­man Brew­ery, 91 Brick Lane, Lon­don, E1 6QL, Unit­ed Kingdom.

Zum Zweck der Bere­it­stel­lung und der Aus­liefer­ung der Web­site wer­den Verbindungs­dat­en ver­ar­beit­et. Zum bloßen Zweck der Aus­liefer­ung und Bere­it­stel­lung der Web­site wer­den die Dat­en über den Aufruf hin­aus nicht gespe­ichert. Es erfol­gt jedoch eine Spe­icherung der Verbindungs­dat­en durch unseren Auf­tragsver­ar­beit­er zu Sicher­heit­szweck­en. Die Dauer der Ver­ar­beitung zu Sicher­heit­szweck­en ist vari­abel und endet mit der Notwendigkeit der Sicher­heits­maß­nah­men. Zudem anonymisiert unser Auf­tragsver­ar­beit­er die erhobe­nen Dat­en unmit­tel­bar nach der Erhe­bung und stellt uns die anony­men Dat­en in Form von Sta­tis­tiken zur Auswer­tung zur Ver­fü­gung. Wir nutzen diese Sta­tis­tiken zur Fehler­be­he­bung und zur Weit­er­en­twick­lung unser­er Website.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit zur Bere­it­stel­lung und Aus­liefer­ung des von Ihnen durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kontaktformular

Auf unser­er Web­site beste­ht die Möglichkeit, durch ein Kon­tak­t­for­mu­lar direkt mit uns in Kon­takt zu treten. Nach Absenden des Kon­tak­t­for­mu­la­rs erfol­gt eine Ver­ar­beitung der von Ihnen eingegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch den Ver­ant­wortlichen zum Zweck der Bear­beitung Ihrer Anfrage auf Grund­lage der von Ihnen durch das Absenden des For­mu­la­rs erteil­ten Ein­willi­gung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Wider­ruf.
Es beste­ht keine geset­zliche oder ver­tragliche Verpflich­tung zur Bere­it­stel­lung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Die Nicht­bere­it­stel­lung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht über­mit­teln und wir dieses nicht bear­beit­en können.

Kommentarformular

Durch die Kom­men­tierung unser­er Pro­duk­te, Beiträge, Fotos oder Videos erfol­gt eine Ver­ar­beitung der von Ihnen angegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Darstel­lung Ihrer Kom­men­tierung auf unser­er Web­site sowie der inter­nen Doku­men­ta­tion auf der Rechts­grund­lage des mit Ihnen geschlosse­nen Ver­trags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (unent­geltlich­er Host­ingver­trag zur Darstel­lung Ihrer Kom­men­tierung auf unser­er Web­site). Auf unser­er Web­site erfol­gt eine Veröf­fentlichung Ihres Namens sowie Ihres Kom­men­tars. Die Spe­icherung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt bis zur Löschung der Kommentierung.

Sicherheitsdienste

Auf dieser Web­site nutzen wir zur Ver­mei­dung von nicht men­schlichen und automa­tisierten Eingaben das Ange­bot von Sicher­heits­di­en­stleis­tern wie Captcha-Diensten.

Google reCAPTCHA

Im Fall der Erteilung Ihrer Ein­willi­gung ver­ar­beit­en wir mit dem Dienst Google reCaptcha, Google Ire­land Lim­it­ed, Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland als gemein­same Ver­ant­wortliche Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Ver­mei­dung nicht men­schlich­er und automa­tisiert­er Eingaben. Dabei ermöglichen wir dem Dienst das Set­zen von Cook­ies, die Erhe­bung von Verbindungs­dat­en und Dat­en ihres Web­browsers. Zudem ermöglichen wir dem Dienst die Berech­nung ein­er User-ID zur ein­deuti­gen Iden­ti­fizierung des Users im Rah­men des von Google betriebe­nen Wer­benet­zw­erkes. Dat­en wer­den auf Ihrem Gerät für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Nichterteilung der Ein­willi­gung hat zur Folge, dass die Nutzung von reCaptcha und damit ver­bun­de­nen For­mu­la­ren nicht möglich ist.

Eine bere­its erteilte Ein­willi­gung kön­nen Sie wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Der Google Konz­ern über­mit­telt Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in die USA. Die Rechts­grund­lage für die Datenüber­mit­tlung in die USA ist Ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO in Verbindung mit §25 TTDSG. Sie wur­den bere­its vor Erteilung Ihrer Ein­willi­gung informiert, dass die USA über kein den Stan­dards der EU entsprechen­des Daten­schutzniveau ver­fügt. Ins­beson­dere kön­nen US Geheim­di­en­ste auf Ihre Dat­en zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert wer­den und ohne dass Sie dage­gen rechtlich vorge­hen kön­nen. Der Europäis­che Gericht­shof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessen­heits­beschluss (Pri­va­cy Shield) für ungültig erklärt.

Web-Schriften

Google Fonts

Wir ver­ar­beit­en mit unserem Auf­tragsver­ar­beit­er Google Fonts, Google Ire­land Lim­it­ed, Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland Verbindungs­dat­en und Browser­dat­en zum Zweck der Bere­it­stel­lung der vom Web­brows­er zur Anzeige der Web­site benötigten Schrif­tarten. Diese Dat­en wer­den nur für die zur Auswahl und Über­mit­tlung der Schrif­tarten benötigte Dauer verarbeitet.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit zur Bere­it­stel­lung und Aus­liefer­ung des von Ihnen durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit durch Google Fonts eine weit­erge­hende eigen­ständi­ge Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt, ist Google dafür alleinige Ver­ant­wortliche. Details find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung und in den FAQ von Google Fonts.

Analysedienste

Google Analytics

Im Fall der Erteilung Ihrer Ein­willi­gung ver­ar­beit­en wir mit dem Dienst Google Ana­lyt­ics, Google LLC, Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, als gemein­same Ver­ant­wortliche Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Fehler­analyse und der sta­tis­tis­chen Auswer­tung unser­er Web­site. Die Nichterteilung der Ein­willi­gung hat auf die Funk­tion der Web­site keine unmit­tel­bare Auswirkung, ohne sta­tis­tis­che Dat­en wird uns jedoch die Weit­er­en­twick­lung der Web­site erschw­ert. Eine bere­its erteilte Ein­willi­gung kön­nen Sie wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhe­bung von Verbindungs­dat­en, Dat­en ihres Web­browsers und Dat­en über die aufgerufe­nen Inhalte sowie die Aus­führung von Analy­sesoft­ware und die Spe­icherung von Dat­en auf ihrem Endgerät. Der Dienst anonymisiert die erhobe­nen Dat­en unmit­tel­bar nach der Erhe­bung und stellt uns die anony­men Dat­en in Form von Sta­tis­tiken zur Auswer­tung zur Ver­fü­gung. Wir nutzen diese Sta­tis­tiken zur Fehler­be­he­bung und zur Weit­er­en­twick­lung unser­er Web­site. Die Dat­en auf ihrem Endgerät wer­den für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Der Google Konz­ern über­mit­telt Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in die USA. Die Rechts­grund­lage für die Datenüber­mit­tlung in die USA ist Ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO in Verbindung mit §25 TTDSG. Sie wur­den bere­its vor Erteilung Ihrer Ein­willi­gung informiert, dass die USA über kein den Stan­dards der EU entsprechen­des Daten­schutzniveau ver­fügt. Ins­beson­dere kön­nen US Geheim­di­en­ste auf Ihre Dat­en zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert wer­den und ohne dass Sie dage­gen rechtlich vorge­hen kön­nen. Der Europäis­che Gericht­shof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessen­heits­beschluss (Pri­va­cy Shield) für ungültig erklärt.

Matomo

Wir ver­ar­beit­en mit dem Auf­tragsver­ar­beit­er Mato­mo, InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Welling­ton, Neusee­land Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Fehler­analyse und der sta­tis­tis­chen Auswer­tung unser­er Website.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhe­bung von Verbindungs­dat­en, Dat­en ihres Web­browsers und Dat­en über die aufgerufe­nen Inhalte sowie die Aus­führung von Analy­sesoft­ware und die Spe­icherung von Dat­en auf ihrem Endgerät. Der Dienst anonymisiert die erhobe­nen Dat­en unmit­tel­bar nach der Erhe­bung und stellt uns die anony­men Dat­en in Form von Sta­tis­tiken zur Auswer­tung zur Ver­fü­gung. Wir nutzen diese Sta­tis­tiken zur Fehler­be­he­bung und zur Weit­er­en­twick­lung unser­er Web­site. Die Dat­en auf ihrem Endgerät wer­den für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit zur Bere­it­stel­lung und Aus­liefer­ung des von Ihnen durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechts­grund­lage für die Über­mit­tlung in nach Neusee­land ist der Durch­führungs­beschluss der EU-Kom­mis­­sion 2013/65/EU.

Widerspruchsrecht

Sofern die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf Grund­lage des berechtigten Inter­ess­es erfol­gt, haben Sie das Recht gegen diese Ver­ar­beitung zu widersprechen.

Sofern keine zwin­gen­den schutzwürdi­gen Gründe für die Ver­ar­beitung unser­er­seits vor­liegen, wird die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en auf Basis dieser Rechts­grund­lage eingestellt.

Zudem haben Sie das Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Direk­twer­bung zu wider­sprechen. Im Fall des Wider­spruchs wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht mehr zum Zweck der Direk­twer­bung verarbeitet.

Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­spruch ver­ar­beit­eten Dat­en wird durch den Wider­spruch nicht berührt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht eine bere­its erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit zu wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Im Fall der Ein­willi­gung in den Erhalt elek­tro­n­is­ch­er Wer­bung kann der Wider­ruf Ihrer Ein­willi­gung durch Klick auf den Abmeldelink erfol­gen. In diesem Fall wird eine Ver­ar­beitung, sofern keine andere Rechts­grund­lage beste­ht, eingestellt.

Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf ver­ar­beit­eten Dat­en wird durch den Wider­ruf nicht berührt.

Betroffenenrechte

Sie haben zudem das Recht auf Auskun­ft, Berich­ti­gung, Löschung und Ein­schränkung der Ver­ar­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Soweit die Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in Ihrer Ein­willi­gung oder in einem mit Ihnen abgeschlosse­nen Ver­trag beste­ht, haben Sie überdies das Recht auf Datenübertragbarkeit. 

Weit­ers haben Sie das Recht auf Beschw­erde bei der Auf­sichts­be­hörde. Nähere Infor­ma­tio­nen zu den Auf­sichts­be­hör­den in der Europäis­chen Union find­en Sie hier.



Date­nauszug anfordern:




Löschan­frage senden:




Datenschutz
, Inhaber: Torsten Freitag (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: Torsten Freitag (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: