Kategorien
Musik

Beste Aussichten – Record Release Party

Eine herzli­che Einla­dung zur Record Release Party von Peppone: Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern. Wir haben im Frühjahr unser neues Album Beste Aussich­ten aufge­nom­men und möchten mit Euch gemein­sam die Veröf­fent­li­chung unserer dritten Langspiel­platte feiern. Mit einem Platten­ver­trag im Rücken lassen wir uns natür­lich nicht lumpen und werden ein entspre­chend großes Spekta­kel auffah­ren. Wir laden also am 19. Septem­ber 2020. Wir haben ein paar musika­li­sche Gäste aus dem Showbusi­ness einge­la­den, für Speisen und Getränke sorgen wir auch. Die große Sause findet unter freiem Himmel statt. Die Tore öffnen um 17 Uhr, das Tanzbein kann pünkt­lich ab 18 Uhr geschwun­gen werden. Zum Tanz spielen Kiste, Dr. Dexter, Hi Tereska, Die Strafe und natür­lich unsere Schnodd­rig­kei­ten auf.

Durch den Abend wird der von uns sehr geschätzte Hans Hawaii führen.

Bei allem Spaß dürfen wir Covid-19 und die dazuge­hö­ren­den Verord­nun­gen nicht verges­sen. Daher müssen und werden wir uns an ein paar Regeln halten.

Dieser Abend ist eine Privat­ver­an­stal­tung. Wir halten die Abstands- und Hygie­ne­re­geln ein. Schnuten-Zinken-Pullis stellen wir in begrenz­ter Anzahl zur Verfü­gung.

Ihr müsst Eure Kontakt­da­ten hinter­las­sen, wir gehen vertrau­ens­voll damit um.

Wir freuen uns auf Euch!
Eure Peppo­nis!

Bereits 10 Mal geteilt!

Kategorien
Kraut und Rüben Träume in Technicolor

Matthias W. hat Fehler gemacht

Es fällt nicht leicht zu verste­hen, warum wir manch­mal die falschen Wege gehen…
Für jeden meiner Fehler, will ich sagen, es tut mir leid
Kannst Du sie verge­ben
Willst Du mit mir leben???
Ich ❤️ Dich
Matthias. W.

Bereits 2 Mal geteilt!

Kategorien
Musik

Benjamin Stern

Foto © discogs.com

Immer wenn man denkt, man hätte alles Elend dieser Welt gesehen, kommt jemand um die Ecke und ruft „Bitte­schön!“.

Benja­min Stern heißt der aufge­hende Stern am Schwei­zer Musik­him­mel. Herr Stern produ­ziert ein Feuer­werk an Trash; es fällt fast schwer zu glauben, dass er das alles ernst meint. Es scheint dann aber doch so.

Benja­min Stern verfügt über eine umfang­rei­che Disco­gra­fie (CD und sogar Vinyl), die über seine Homepage erwor­ben werden kann. Die Preise sind gesal­zen, was mich (noch) zurück­hält. Ich denke aber, um mindes­tens eine CD werde ich nicht drumrum­kom­men. Ganz ganz großes Trash­kino!

Bereits 10 Mal geteilt!

Kategorien
Musik

Harry Jeske (†)

Ruhe in Frieden, Harry Jeske. Die coolste Sau des DDR-Rock ist von dieser Welt gegan­gen.


Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Musik

Metallica bringt zwei neue Musikvideos heraus

Metal­lica und San Francisco Symphony haben sich erneut zusam­men­ge­ar­bei­tet, um das 20-jährige Jubiläum ihrer Zusam­men­ar­beit von 1999 zu feiern. Das Ergeb­nis ist das Live-Konzert Video Album mit überar­bei­te­ten Versio­nen der Songs der legen­dä­ren Band. Mindes­tens ein Song aus Metal­li­cas 10 Studio­al­bum schaffte es in die Liste der Songs, die auf dem Konzert der Band und des San Francisco Symphony Orches­tra aufge­führt wurden. Das Konzert fand am 6. und 8. Septem­ber 2019 im „Chase Center“ in San Francisco statt. Das neue Live-Konzert Album wird 20 Songs aus den beiden Konzer­ten enthal­ten. Eine exklu­sive Dokumen­ta­tion der Konzerte wird auch Inter­views mit Bandmit­glie­dern und dem Dirigen­ten des San Francisco Symphony Orches­tra enthal­ten. Die Band präsen­tierte auch neue Versio­nen ihrer legen­dä­ren Songs „Nothing Else Matters“ und „All Within My Hands“. Das Album ist für die Vorbe­stel­lung in vielen Formen ab 14,99 USD für eine einzelne DVD oder einen digita­len Download erhält­lich, The S & M2 CD- und DVD-BUNDLE für 24,99 USD, S & M2-CD und BLU-RAY BUNDLE für 26,99 USD, S & M2 VINYL (4LP) für 69,99 USD ist auch ein Super-Deluxe-Bundle erhält­lich, das zwei Half / Half-Splatter-LPs, ein exklu­si­ves 28-seitiges Buch mit Fotos von Anton Corbijn, zwei CDs, Blu-Ray, fünf Gitarren-Picks, 24 „x 36“ ‑Plakat, MP3-Download Karte und Origi­nal enthält in der Show verwen­dete Noten, signiert von allen vier Mitglie­dern von Metal­lica.

 Neues Album soll im August erschei­nen

Seit März wurden die meisten Konzerte, nicht nur von Metal­lica, sondern von allen Musikern, wegen der COVID-19 Pande­mie verscho­ben oder abgesagt. Metal­lica hat Konzerte für 2020 noch nicht abgesagt. Die Tickets für die Konzerte Ende 2020 sind noch erhält­lich. Es ist noch Hoffnung, dass die Behör­den die Konzerte zumin­dest in begrenz­tem Umfang zulas­sen. Die Konzerte der legen­dä­ren Band wären das größte Ereig­nis des Jahres 2020, da so viele andere Musiker, die ihre Tourneen im Frühjahr und Sommer geplant hatten, die Shows absagen mussten. Die Mehrheit der Länder befin­det sich bereits in mehre­ren Phasen der Wieder­eröff­nung und hat vielen öffent­li­chen Räumen erlaubt, ihre Türen zu öffnen. Kleine Veran­stal­tungs­orte wie Bars, Restau­rants und Casinos dürfen gemäß den neuen Bestim­mun­gen mehrere Gäste aufneh­men. Während Metal­lica ein neues Album urauf­füh­rung, warten die Fans auf eine Live Show oder eine private Party, auf der sie Songs aus ihrem neuen Album auffüh­ren werden. Einige der Casino-Marken sind bereit, die Spieler aufzu­neh­men. Die Eröff­nung von Casino-Marken bedeu­tet, dass Metal­lica mögli­cher­weise private Shows in diesem Casino-Gebäuden hat. Metal­lica hat in den letzten Jahren bereits einige Male gespielt. Während der Nächte geben diese Veran­stal­tungs­orte VIP-Spielern, die bereit sind, das Glück zu genie­ßen, casino Willkom­mens­bo­nus.

 METALLICA Feiern James Hetfields Geburts­tag mit neuen Konzert live-stream

James Hetfield, Sänger der legen­dä­ren Metal-Band Metal­lica, wurde am 3. August 57 Jahre alt. Er wurde 57 Jahre alt. Vor 20 Jahren, als Hetfield 37 Jahre alt wurde, hatte die Band ein großar­ti­ges Konzert im Starplex Amphi­thea­ter in Dallas, Texas. Lars Ulrich, der Schlag­zeu­ger der Band, veröf­fent­lichte auf seinem Insta­gram, dass der 3. August 2000, als Hetfield 37 wurde, „in dieser Nacht in der heißen und feuch­ten texani­schen Sommer­hitze beson­ders nass und beson­ders verschwitzt war. Verrückte lustige Zeiten. “ Die Veran­stal­tung bestand aus 18 Songs, die Metal­lica aufge­führte. Neben den belieb­tes­ten Songs der Band spiel­ten sie auch Cover­ver­sio­nen von Bob Segers Songs Misfits und Anti-Nowhere League. Es wurde nur 29 Mal durch­ge­führt. Die größte Neuig­keit für die Metal­lica Fans im Jahr 2020 ist jedoch das neue Album und Video der Live Konzerte S &M2, eine zweite Zusam­men­ar­beit zwischen Metal­lica und San Francisco Symphony.

Kategorien
Kraut und Rüben

Zwei Tage in Berlin

Berlin ist eine der inter­es­san­tes­ten Städte Europas, die auch einen erfah­re­nen Reisen­den, der die Stadt mehrmals besucht hat, überra­schen kann. Aber womit soll man solche Reise anfan­gen?

Erstens muss man unbedingt sagen, dass Sie nicht brauchen einen Jackpot auf casimba.com zu knacken, um Sehens­wür­dig­kei­ten von Berlin zu besich­ti­gen, da viele davon kosten­los sind. Zweitens muss man geste­hen, dass 48 Stunden in der Stadt natür­lich nicht für alle Touris­ten genug sind. Jemand bummelt gerne durch die Straßen, jemand möchte auf jeden Fall fünf Stunden in einem Museum verbrin­gen und zu einem Konzert gehen, und jemand braucht nur eine flüch­tige Übersicht über wichtige Orte, aber in zwei Tagen kann man sicher­lich das Wichtigste in der Stadt sehen.

Es ist logisch, Ihre Reise durch Berlin von seinem Haupt­sym­bol – dem Branden­bur­ger Tor – aus zu begin­nen. Es war einmal ein altes Tor an dieser Stelle, das den Beginn der Straße von Berlin nach Branden­burg markierte. Die heutige monumen­tale Struk­tur ist in den Augen vieler noch immer mit der Berli­ner Mauer verbun­den: Die Grenze zwischen West- und Ostber­lin verlief genau am Tor entlang. Nominell befand sich das Branden­bur­ger Tor in Ostber­lin, aber die Bewoh­ner der DDR konnten sich ihm wegen der kleinen Mauer um das Tor nicht nähern. Nach dem Fall der Berli­ner Mauer wurde das Tor zum Symbol für Einheit und Freiheit.

Das Tor befin­det sich direkt am Eingang zur „Lunge der Stadt“ – dem riesi­gen Tiergar­ten, durch den die Berli­ner laufen, Fahrrad fahren und Rollschuh laufen. Im Park fällt der hohe Turm – das berühmte Berli­ner Caril­lon – sofort auf. Es ist ein Musik­in­stru­ment mit mindes­tens 23 Glocken, die mit einer Tasta­tur aus Hebeln gespielt werden. Das Berli­ner Caril­lon hat 68 Glocken und ist damit das viert­größte Caril­lon der Welt. Es wurde 1987 unter Betei­li­gung und Initia­tive des Glocken­spie­lers Jeffrey Bossen erbaut, der von Mai bis Septem­ber und am Weihnachts­tag jeden Sonntag Konzerte im Caril­lon­gibt. Nach dem Konzert können Sie eine Führung machen und Geoff­reys Geschichte über die Arbeit des Caril­lons anhören.

In der Nähe des Branden­bur­ger Tors befin­det sich der Regie­rungs­be­zirk, zu dem das Reichs­tags­ge­bäude und Verwal­tungs­ge­bäude gehören. Der Bundes­tag sitzt im Reichs­tag: Sie können das Gebäude besich­ti­gen und die Glaskup­pel von Norman Foster absolut kosten­los bestei­gen, indem Sie sich auf der Website regis­trie­ren. Die Sicher­heit am Eingang ist die gleiche wie am Flugha­fen, daher ist es besser, stechende und schnei­dende Gegen­stände zu Hause zu lassen. Sie müssen sich übrigens nicht für eine Tour anmel­den, sondern reser­vie­ren sich einfach einen Tisch im Restau­rant unter dem Dach der Kuppel. Füllen Sie dazu das Formu­lar auf der offizi­el­len Website des Restau­rants aus.

Wenn Sie sich am letzten August­wo­chen­ende Berlin besuchen, dann haben Sie die Möglich­keit, das Bundes­amt für Bundes­an­ge­le­gen­hei­ten zu besuchen, das sich fast gegen­über dem Reichs­tag befin­det. Jedes Jahr organi­sie­ren verschie­dene Minis­te­rien einen Tag der offenen Tür, an dem jeder diese Einrich­tun­gen besuchen kann, die an norma­len Tagen geschlos­sen sind. Der Besuch ist kosten­los.

Zwischen dem Reichs­tag und dem Branden­bur­ger Tor befin­det sich ein Denkmal für Sinti und Roma, die während des NS-Regimes getötet wurden. Das Denkmal wurde 2012 errich­tet. Es gibt auch ein Denkmal für die Opfer des Holocaust, bestehend aus 2.711 grauen Platten unter­schied­li­cher Höhe. Das Denkmal wurde spezi­ell so gestal­tet, dass sich die Besucher dort nicht wohl fühlen, so dass es defini­tiv nicht nötig ist, Selfies zu machen, aber es lohnt sich, einen Blick in das Infor­ma­ti­ons­zen­trum des Denkmals zu werfen: Es ist in vier Räume unter­teilt.

Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Bördebehörde Tonträger Musik

Allerbeste Aussichten

Es singt und klingt die Testpres­sung zu Peppones „Beste Aussich­ten“. Somit sind es nun nur noch ein paar Tage bis zur finalen Veröf­fent­li­chung. Corona, Krank­heit und andere Widrig­kei­ten haben fast 9 Monate zwischen Studio und LP verge­hen lassen – aber jetzt endlich liegen wir in den letzten Zügen.

Wer sich fragt, warum zwei Platten­spie­ler: Zwei unter­schied­li­che Tonab­neh­mer. Außer­dem je ein Durch­lauf über die Regal­bo­xen, über hochwer­tige inEar-Kopfhörer und über Studio-Kopfhörer. Man tut, was man kann. 😀

Bereits 8 Mal geteilt!

Kategorien
Kraut und Rüben Musik

Müllrissey

Hab Morris­sey zum Müll gestellt. Sehr schade drum. Oh, wie doppel­deu­tig ich heute doch bin.

Bereits 4 Mal geteilt!