web analytics

Absurditäten

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie ist sie ist. Es wär’ nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt. Was die Heraus­ge­ber dieser Publi­ka­tion bewogen hat, sie auf den Namen „Meine Schuld“ zu taufen, bleibt rätsel­haft. Mutmaß­lich führten empiri­sche und psycho­lo­gi­sche Feldstu­dien inner­halb der poten­zi­el­len Zielgruppe zu dieser Entschei­dung. Also rufe ich allen Frauen die glauben, es wäre ihre Schuld, zu: Es ist nicht Deine Schuld, es ist (fast) immer die Schuld des anderen. 😉 Inter­es­san­ter­weise steht diese Zeitschrift an dersel­ben Stelle, an der schon Meine Lebens­lüge stand. Ich behalte das Regal im Blick.

{ 0 Kommentare }

Die Geschenk­idee für Bierfreunde, Grill­pro­fis, Hobby­gärt­ner und Karni­ckel­züch­ter: Die Ho‐Ho‐Hopfenhöhle.

bb_hohohopfenhoehle

{ 0 Kommentare }

Herzlich willkom­men zum Oktober­fest in Loitsche. Mit Helene Fischer‐Double. Männlich. „Arbeits­los durch die Nacht, was hat Hartz aus mir gemacht…“ Vielen Dank an Hendrik für die Einsen­dung.


{ 0 Kommentare }

Ein neuer und vielver­spre­chen­der Titel am Zeitschrif­ten­markt:


{ 3 Kommentare }