Absurditäten

Worst of “Die moderne Hausfrau” I

Das Leben hält viele abson­der­liche Präsente für uns bere­it. Die abson­der­lich­sten davon vere­int der Kat­a­log “Die mod­erne Haus­frau”, welch­er ger­ade frisch in unserem Haushalt eingetrudelt ist. Warum man so etwas anfordert, fra­gen Sie sich? Damit man Mate­r­i­al zum Bloggen hat, lautet die Antwort.

Ein­fach­es Schminken für Brillenträgerinnen!

Mit Brille auf der Nase ist es unmöglich, sich die Augen zu schminken. Aber ohne Brille sehen Sie dafür nicht genü­gend. Mit der Schmink-Brille, deren Glas sich von ein­er Seite zur anderen klap­pen lässt, ist das nun kein Prob­lem mehr. Kunststoff.

Neu am Kiosk: Meine Schuld

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie ist sie ist. Es wär’ nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt. Was die Her­aus­ge­ber dieser Pub­lika­tion bewogen hat, sie auf den Namen „Meine Schuld“ zu taufen, bleibt rät­sel­haft. Mut­maßlich führten empirische und psy­chol­o­gis­che Feld­stu­di­en inner­halb der poten­ziellen Ziel­gruppe zu dieser Entschei­dung. Also rufe ich allen Frauen die glauben, es wäre ihre Schuld, zu: Es ist nicht Deine Schuld, es ist (fast) immer die Schuld des anderen. 😉 Inter­es­san­ter­weise ste­ht diese Zeitschrift an der­sel­ben Stelle, an der schon Meine Lebenslüge stand. Ich behalte das Regal im Blick.

%d Bloggern gefällt das: