Althaldensleben

Oll’ner Penny

PPP­Pen­ny


Neues von der Lebens­mit­tel­front: Wer den Pen­ny nicht ehrt, ist den Groschen nicht wert. Der Pen­ny an dem ich täglich vor­beifahre, heißt jet­zt “Oll’ner Pen­ny”. “Olln”, weil der Stadt­teil in dem sich erwäh­n­ter Pen­ny befind­et, im Volksmund “Olln” genan­nt wird. “Olln” kommt dabei von “Alt” wie in Althaldensleben. Schade das die Aktion schon vor­bei ist, mir wären so viele und so schöne Namen für die Pen­ny-Märk­te der Repub­lik einge­fall­en: Pen­ny Lane, Benny’s Pen­ny, Pen­ntüten-Pen­ny, Pen­ny Makka­roni, Pen­ny Ummeecke, Papst Pon­tius Pen­ny, Pen­ny Sub­op­ti­mal, Pen­ny Ausverkauf, Pen­ny Preis­run­ter­hose­hoch, Pen­ny Puffreis…

Pen­ny ist übri­gens auch ein Vor­name dessen Bedeu­tung nicht sich­er gek­lärt ist. Eventuell kommt der Name vom griechis­chen ‘penelops’ (eine Art Ente) bekan­nt durch Pene­lope, der Gemahlin von Odysseus in Homers “Odyssee”.

Ich muß jet­zt los, mir fehlt noch Butter.

Rummler, der Bigamist

Seit Jahren fahre ich min­destens zweimal wöchentlich an diesem form­schö­nen, in Kinder-Blockschrift gehal­te­nen Graf­fi­ty vor­bei. Jedes­mal denke ich, ich müßte es endlich fotografieren. Heute dann war es soweit — inzwis­chen ist das gute Stück fast zur Unle­ser­lichkeit verblaßt. Außer­dem haben die Stadtwerke ihr Schild drübergeschraubt; aber da ich älter als Methusalem bin, kenne ich den voll­ständi­gen und wahren Wortlaut:

“Man darf nur eine Freundin haben, Rummler!”

Klick!

Rumm­ler, Du Schwein. Wir wer­den wohl nie erfahren, welch bit­ter ent­täuscht­es Tee­nie-Herz sich dort in ein­er neblig-kalten Nacht mit dem Bunts­tift den Kum­mer von der Seele kratzte. In der Hölle sollst Du schmoren, Rummler.

%d Bloggern gefällt das: