Angst

Moskau!

Ein paar rus­sis­che Her­anwach­sende (“Teenag­er”) erk­lim­men eine Brücke. Mir wird schon vom Zuse­hen übel.



Und wovor haben Sie Angst?

•    Ablu­to­pho­bie — Angst vor dem Waschen/Baden
•    Acaro­pho­bie — Furcht vor Insektenstichen/stechenden Insek­tern ODER Infek­tion durch Mil­ben und Zeck­en ODER vor Kleinstlebewesen
•    Acero­pho­bie — Angst vor Säuerlichkeit
•    Achlu­o­pho­bie — Angst vor Dunkelheit
•    Aci­do­pho­bie — Angst vor Säure
•    Acousti­co­pho­bie / Acousto­pho­bie — Angst vor Lärm und Geräuschen
•    Acro­pho­bie — Angst vor Höhe
•    Aeluro­pho­bie — Angst vor Katzen
•    Aeroacro­pho­bie — Angst vor hochgele­ge­nen, weit­en Plätzen
•    Aeroacro­pho­bie — Angst vor offe­nen, hochgele­ge­nen Orten
•    Aeronausi­pho­bie — Angst, durch Luftkrankheit sich übergeben zu müssen
•    Aero­pho­bie — Angst, Luft zu ver­schluck­en, schädliche Gase einzuatmen
•    Agara­pho­bie — Angst, ange­fasst zu werden
•    Aga­teo­pho­bia — Angst vor Geisteskrankheiten

Genug ist genug!

Am vor­vorgestri­gen Fre­itag war ich auf­grund mas­siv­er Schneev­er­we­hun­gen 90 Minuten zur Arbeit unter­wegs. Statt der son­st üblichen 40 Minuten. Ich kam also mit 50 Minuten Ver­spä­tung an. Nach einem extrem stres­si­gen Arbeit­stag samt anderthalb Über­stun­den begab ich mich dann auf dem Heimweg.

Ich bin weiß Gott kein ängstlich­er Aut­o­fahrer, aber die Menge an quer­ste­hen­den bzw. im Graben liegen­den Autos, Last­wa­gen und Klein­trans­portern auf der A14 bzw. der A2, hat mich, als ich schlußendlich irgend­wann sich­er zuhause war, drei große imag­inäre Kreuze (in etwa: X X X) an die Wohnz­im­mer­wand malen lassen. Es han­delte sich um ca. 10 Fahrzeuge, die die Straße ver­lassen hat­ten. Irgend­wann habe ich aufge­hört zu zählen.

Um das Geschehen zu ver­ar­beit­en, habe ich gle­ich am Sonnabend­früh zu Schippe, Zoll­stock und Band­maß gegrif­f­en, und mein Trau­ma kreativ verarbeitet:

😉 Genug ist genug, Gevat­ter Win­ter! Troll Dich!

%d Bloggern gefällt das: