Bördebehörde

Finnische Hacker wollten mein Leben zerstören

Typ­isch finnis­che Hack­er – sehen fre­undlich aus, sind aber grundböse.

Die Über­schrift klingt nach einem alten Song von Tocotron­ic, ist aber kein­er. Vorgestern hat jemand – mut­maßlich ein Finne – von externe eine neue Word­Press-Ver­sion über die beste­hende instal­liert. Ich werde hier noch einige tech­nis­che Details ergänzen, falls jemand über die Google-Suche auf diese Seite findet.

The new source for the MySQL database is mysql9.nebula.fi:3306

The username used was "selvinpaink".

In müh­seliger Fum­me­lar­beit ist es mir gelun­gen, die völ­lig zer­schossene Daten­bank zu ret­ten und die alten Posts und Kom­mentare zurück­zu­holen. Natür­lich war ein Back­up vorhan­den, allerd­ings ist das Ein­spie­len des Back­ups mehrfach fehlgeschlagen.

Die Seite läuft nun also wieder und die Inhalte sind kom­plett. Gottseidank! 

Ein Gruß aus der Bronzezeit

Andrea Ballschuh und das Team des mdr "Quickie" grüßen in Richtung Nordgermersleben.
Andrea Ballschuh und das Team des mdr “Quick­ie” grüßen in Rich­tung Nordgermersleben.

Her­zliche Grüße aus Nordger­m­er­sleben und der Bronzezeit sendet Ihnen das gesamte Team der Börde­be­hörde. In den let­zten Wochen war es hier sehr ruhig, das wird wahrschein­lich auch in den kom­menden Wochen so sein. Wir warten immer noch auf den großen Durch­bruch und tun genau nichts dafür. Genießt das Leben und bleibt uns gewogen!

Corona in Nordgermersleben

Sieh an, sieh an: Das Coro­na-Virus ist an der B1 zwis­chen Nordger­m­er­sleben und Magde­burg ver­hungert. Ich zucke ja immer ein bißchen zusam­men, wenn der Amtssitz der Börde­be­hörde im TV genan­nt wird. Danke an Dirk für die Zusendung!

Alter Plunder in neuer Optik

Der *hüs­tel* mas­sive Besucher­ansturm der let­zten Jahre und das *hüs­tel hüs­tel* ger­adezu epis­che Aus­maß an Inhal­ten macht­en es nötig: Die Börde­be­hörde erscheint seit heute in einem neuen Gewand. Das neue Theme heißt Baskerville 2 und erset­zt die bish­erige alte The­sis-Ver­sion. Irgend­wie waren wir der the­sis­chen The­sis über­drüs­sig, auf die Ver­sion 2.0 sind wir ohne­hin schon nicht mehr gewech­selt, weil uns die Kon­fig­u­ra­tion und Anpas­sung viel zu umständlich erschienen. Alles, was sich früher rechts als Wid­get tum­melte, tum­melt sich jet­zt unten als Wid­get. Die Nav­i­ga­tion oben wurde deut­lich ver­schlankt und einige Inhalte sind nicht mehr ver­linkt. Wir bedanken uns für die noch verbliebe­nen Besuch­er im let­zten Jahr und geloben weit­er­hin, gefühlt eine der let­zten selb­st gehosteten auf­ständis­chen Bas­tio­nen im Zeital­ter von Social Media zu bleiben.

Her­zliche Grüße senden Ihnen
Ihr Herr Amtsvorsteher
Ihr ehren­wert­er Herr Gun­nar Roß


%d Bloggern gefällt das: