Bundestagswahl 2013

41,5 Prozent für die CDU. Top-Kommentator Marcus hat dieses Ergeb­nis heute früh völlig zu Recht als „reaktio­när“ bezeich­net. Wenn das so weiter geht, haben wir Mutti noch länger als den dicken Helmut am Hals. Und wenn die SPD in eine große Koali­tion geht, wird sie in 4 Jahren wohl einstel­lig werden…

Themen­wech­sel: Endlich wächst zusam­men, was zusam­men­ge­hört. Die Geister, die sie riefen:



Teile diesen Beitrag:

Musik Politik

Der Ossi als Problembär der Nation

In der Magde­bur­ger Volks­stimme von heute gibt es ein inter­es­san­tes Inter­view mit Rebecca Pates zu lesen. Rebecca Pates ist Politik­wis­sen­schaft­le­rin in Leipzig und in dieser Funktion leitete Pates eine Studie zum Image der Ostdeut­schen. Der Tenor des Volksstimme-Interviews ist eindeu­tig: Der Ossi ist der Problem­bär der Nation. Am Ende des Inter­views wird darauf hinge­wie­sen, daß das Gespräch aus der Leipzi­ger Volks­zei­tung übernom­men wurde. Hocher­staunt mußte ich beim Lesen des Berich­tes in der LVZ feststel­len, daß diese zu einem völlig anderen Schluß kommt: Der Ossi war der Problem­bär der Nation. Schon inter­es­sant, wie man Antwor­ten inter­pre­tie­ren kann. Ich kann mich jetzt leider für keinen der beiden Sätze sonder­lich erwär­men und verbleibe somit voerst als

der Vielleicht-Problembär der Börde. Brumm.

Teile diesen Beitrag:

Fundsachen Politik

Magdeburg, 1990

Ein Video aus der Landes­haupt­stadt Magde­burg, aufge­nom­men 1990. Die Älteren unter uns werden sich noch erinnern. Erinnern an eine Stadt, deren ruinö­ses Grau inzwi­schen durch die Glitzer­fas­sa­den von City Carré, Allee-Center & Co. aufge­hübscht wurde. Erstaun­lich, wie schnell die Zeit vergeht und erstaun­li­cher, was sich in gut 20 Jahren so alles ändern kann. Man könnte fast wehmü­tig werden, erinnern die grauen Bilder doch auch an die eigene graue Jugend zwischen Gulag und Stahl­be­ton… 😉



Teile diesen Beitrag:

Fundsachen Kraut und Rüben
2 Kommentare