Horst-Günter Ludolf (†)

Gün­ter Ludolf erlitt eine Leben­skrise, als er von sein­er Frau bet­ro­gen wurde – seit­dem spricht er wenig, fährt kein Auto mehr, raucht viel und ernährt sich während der Arbeit­szeit meist von Kaf­fee und Vit­a­m­intablet­ten. Er ver­starb in der Nacht zum 31. Jan­u­ar 2011 an einem Herz­in­farkt. (Wikipedia)

Mach’s gut, Horst-Günter!

Horst-Günter Ludolf (†) Weiterlesen...