web analytics

Erxleben

Neque Herba

NEQUE HERBA NEQUE MALAGMA SANAVIT EOS SED TUUS DOMINE SERMO QUI SANAT OMNIA.
(12. Vers des 16.Kapitals der Weisheit Salomonis)

von Luther übersetzt:
Es heilete sie weder Kraut noch Pflas­ter, sondern dein Wort, Herr, welches alles heilet.



Matthias W. hat Fehler gemacht

Es fällt nicht leicht zu verste­hen, warum wir manch­mal die falschen Wege gehen…
Für jeden meiner Fehler, will ich sagen, es tut mir leid
Kannst Du sie vergeben
Willst Du mit mir leben???
Ich ❤️ Dich
Matthias. W.

Frische Hühnereier

Eipopeia


Ich sollte den NP-Markt in Erxle­ben viel öfter besuchen, alleine schon wegen den wunder­ba­ren Fundstü­cken an der örtli­chen Pinnwand. Nur echt von freilau­fende Hühner! Bei Eiern fällt mir ein, daß ich in Prag neulich verges­sen habe, das Konzert­pla­kat der Rangers zu fotogra­fie­ren. Eier 4,60, anyone?!

Erxleben, April 1990

Erxle­ben im April 1990. Wer’s kennt, kommt aus dem Staunen nicht heraus. Wer’s nicht kennt, kann sich kaum vorstel­len, wie es dort heute aussieht. Einfach mal an der Abfahrt Borns­tedt von der A2 runter auf die B1 fahren und in Helmstedt-Ost wieder drauf. Dann kommt der Inter­es­sierte durch Erxleben…

Die Fotos habe ich von der Seite Europeana 1989 ausge­lie­hen. Die nachfol­gen­den Infos über diese Seite stammen von track­tate: „Auf der Platt­form europeana 1989, initi­iert von der Deutschen Kinema­thek, dem Museum für Film und Fernse­hen, können Menschen aus ganz Europa ihre Geschich­ten, Fotos und Dokumente posten, die sie mit dem politi­schen Umbruch 1989 in ganz Europa verbin­den. So soll ein einzig­ar­ti­ges bebil­der­tes kollek­ti­ves Gedächt­nis entste­hen. Dass 1989 weniger ein Moment, sondern vielmehr der Fixpunkt eines Prozes­ses ist und als solcher demzu­folge eine Vor- und eine Nachge­schichte hat, wird auf den Fotos, die User bis dato online gestellt haben, sehr schön deutlich…“

Tolle Bilder dabei, unter anderem auch vom Grenz­über­gang in Marien­born. Sollte man gesehen haben!

Für die Dame von Welt (II)

Klick!

Hier der Vollstän­dig­keit halber ein weite­res Angebot für die Damen von Welt. Aber bitte nur die mittlere Generation!!!

%d Bloggern gefällt das: