web analytics

GLS

Unleserliches

von Torsten am 24. April 2018 · 0 Kommentare

in Kraut und Rüben

Würden Blogbei­träge so unleser­lich sein, wie Benach­rich­tungs­zet­tel von GLS‐Fahrern, dann gute Nacht:

Liebe Gls‐fhahre,

wenn Dus so unelsel­rich schreibs,t kann ich nichs lese wo du mein pakekt gleaslalse hab. bitte digb dir noch sbeim nächste mal hel mehr mühel sod das der abhol­ort für mich euidneu­tige rwird. jajak, wich weiß ihr pakektfhare rise dklaven einer druik­c­ge­pöür­gelt branceh amer behr zeit als „GLS VOR DEN TAELELLRESTMÖGÜHL“ sollt elksl­jklks sochh drin seinn.

Vieler grüüeße, dein tTors­ten*

*Lieber GLS‐Fahrer,

wenn Du so unleser­lich schreibst, kann ich nicht lesen, wo Du mein Paket gelas­sen hast. Bitte gib Dir doch beim nächs­ten Mal mehr Mühe, so dass der Abhol­ort für mich eindeu­ti­ger wird. Jaja, ich weiß, ihr Paket­fah­rer seid Sklaven einer durch­ge­prü­gel­ten Branche… aber mehr Zeit als für „GLS, Vor den Tae, Restmüll­be­häl­ter“ sollte schon drin sein.

Viele Grüße, Dein Torsten

{ 0 Kommentare }