Kategorien
Musik

Noch mehr Heavy Metal

Ich bin ja kein Freund von Heavy Metal. Vor meinem geisti­gen Auge erschei­nen beim Gedan­ken an Heavy Metal immer Spandex-Hosen tragende Haarver­bre­cher, die von Fanta­sy­wel­ten, Elfen oder schau­er­li­chen Schlach­ten mit mehre­ren Hundert Toten singen. Am schlimms­ten finde ich persön­lich Black Metal, zu dem ich keiner­lei Zugang finde. Sinnfreies Gegrunze mit Double-Bass-Geballer. Absolut nicht meine Baustelle. Schlimm auch dieser männer­bün­dende Macho-Blödsinn, der sich durch viele Spiel­ar­ten des Metal zieht. Was ich am Metal gut finde, ist die Virtuo­si­tät, mit der die Herren (sic!) zu Werke gehen. Wer einmal versucht hat, 3 Akkorde auf der Gitarre fehler­frei und zusam­men­hän­gend zu spielen, wird ahnen, wovon ich rede, wenn er sich das nachfol­gende Video ansieht. Auch lobens­wert: Die Komple­xi­tät des Songwri­tings. Sonst aller­dings gibt’s am Metal nicht viel zu loben, vor allem nicht das unsym­pa­thi­sche Gesicht von Lars Ulrich, der – ginge es nach mir – nur hinter einer spani­schen Wand spielen dürfte.


Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben Musik

Wären EA80 eine Metalband…

… sähen ihre Cover vielleicht so aus:


Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben Musik

Torsten (2)

Oooooooooh yeah, I am ready! I am ready to schwenk my Schüt­tel­matte and let the Hüften kreis­ing! I am the God of Hellfire and I’ll bring you Fire, Fire, Fire & a Riesen­por­tion of gut abgehan­ge­nem Schweden-Metal! Oooooooooh yeah! TORSTEN ROCKEN!!!

Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben Musik

Torsten

Torsten. Das bin ich. Aber nicht allein. Torsten sind auch eine Metal-Band aus Schwe­den mit einem hübsch häßli­chen Logo. Vielleicht klau ich mir das mal für eine Visiten­karte. Hohoho.

Tschüß sagen Torsten und Torsten.

Teile diesen Beitrag: