web analytics

Hundisburg

Dolles Ding: Der liebe­voll gemachte „Doktor Hellsing“ ist ein Kurzfilm in der Form eines klassi­schen, alten Trailers für einen fikti­ven Universal‐Horrorfilm aus den 30er Jahren. In einer Komödie bis hin zur Persi­flage finden hier eine Vielzahl von Figuren aus der Grusel­welt in kurzen Episo­den ihren Platz: von dem berühm­ten Vampir‐ und Monster­jä­ger Abraham Van Helsing, hier Doktor John Hellsing, bis hin zu Doktor Franken­stein, hier Profes­sor Mabuso­riarty. Gedreht in unmit­tel­ba­rer Nachbar­schaft, im wunder­schö­nen Wald zu Hundis­burg!


{ 0 Kommentare }

Meine Edeltraud hatte hohe Erwar­tun­gen, als ich vom Brunch im Le Hoyér sprach. Ich denke, ich habe sie nicht enttäuscht.


{ 0 Kommentare }

Fun!

Uh, Baby, Baby, Baby! There’s a place on earth where you can feel the rhythm! It’s House! It’s Elektro­strom! It’s Fun! Join the Fun Sound Boys to make a monster­mä­ßige Riesen­party on the dirty old Train­yard in Ercks­li­ving! Shalala, Baby! There’s a Jack! There’s a Pot! There’s a Jackpot in the Form of the wahnsin­nige einhun­dert Euros! I go hin, I go hin, I go krähsi! I fucking dance in the circle! Yeah! Dada!

{ 0 Kommentare }

(Klick!)


{ 3 Kommentare }