II. Liga, EA80, 1981

II. Liga (auch 2. Liga) aus Mönchenglad­bach waren eine Punkband mit zartem Durch­schnittsalter von ger­ade mal 12 Jahren. Aktuell gibt es eine Neu­veröf­fentlichung mit eini­gen Songs. Zum einen die für Ron­do im Jahre 1981 gemacht­en Auf­nah­men, die nie offiziell erschienen sind. Zum anderen einen Großteil der Songs, die auf ein­er Splitkas­sette mit EA80 eben­falls im Jahr 1981 aufgenom­men wurden.

Das Band­in­fo hab ich von der alten Ron­do­ton-Seite geklaut:

“2. Liga waren:
Mario Bocks — Gitarre,
Mar­cus Hard­e­lauf — Gesang;
Hol­ger Zan­der — Bass (allerd­ings nicht bei den Aufnahmen);
Mar­tin Kircher — Bass (bei den Auf­nah­men und Gesang bei „Jun­gen und
Technik“)
und Dirk Moll — Trommel.
Gegrün­det haben wir uns 1980, hat­ten unseren ersten Auftritt beim
Unter­stufen­fest unser­er gemein­samen Schule NGM, auf der auch alle
Mit­glieder von EA80 waren, durch die wir auch ani­miert wur­den eine Band
zu grün­den und immer als Vor­band mit ihnen auf­trat­en.
Aus­nahme war der
Gig mit ÖSTRO 430 und ZK (siehe Fotos).

 Unser Durschnittsalter lag bei
12.
1983 haben wir uns wegen Per­spek­tivlosigkeit und zu hohen Alters
aufgelöst.

Weit­er­hin musizieren noch:

Mario bei Kidbox,
Mar­tin bei EA80 und The Dev­il in Miss Jones, und
ich bei Roost­er Burns and The Stet­son Revolting.
Die Suche nach weit­eren Auf­nah­men blieb bish­er lei­der erfolglos.
Dirk Moll, 2008”

Die A‑Seite ist voll mit Uffa-Uff­ta-Charme und sehr gut hör­bar. Die B‑Seite ist ob der miesen Soundqual­ität eher was für Kom­plet­tis­ten, allerd­ings auch ganz unter­halt­sam… Die Plat­te gibt (bzw. gab es) beim umtriebi­gen Label Was soll das? Schallplatten.