Ein Grund,

warum ich Tocotron­ic nicht mehr so sehr mag, ist das rührselige, wun­der­liche, altväter­liche und lar­moy­ante Gedöns in ihren Newslettern:

Liebe Fanatik­erIn­nen,

Die erste Hälfte der “Schall und Wahn-Tour” war spitzen­mäs­sig! Ihr wart ein ganz reizen­des und extrem läs­siges Pub­likum, es hat uns riesi­gen Spass bere­it­et vor euch zu per­for­men. Kom­met alle und sehet unsere rumpel­nde Rock­show im zweit­en Tourteil! Mit dabei, wie zuvor, die auratis­che Song­wri­terin Dillon!

Das Video zu unser­er zweit­en Sin­gle “Im Zweifel für den Zweifel” (VOE 23.4.) ist fer­tig gestellt. Die göt­tliche Ingrid Caven hat unter der Leitung von Stephanie von Beau­vais eine Glan­zleis­tung absolviert, in traumhafte Bilder gegossen von Kam­er­afrau Jut­ta Pohlmann.
Per­vers­er als Fass­binder, boule­vardesker als Bil­ly Wilder, unheim­lich­er als Dario Argen­to: Der kleine Film hat Pre­miere auf unser­er Home­page am 01.04.10, hier auch ein klein­er Trail­er dazu: http://www.youtube.com/watch?v=wTUZhIqOptc

Unsere T‑Shirt Kollek­tion wurde zur Tournee um ein Motiv erweit­ert: Es han­delt sich um ein Jack-Smith-Gedenkshirt. Vorne: Mario Mon­tez in “Flam­ing Crea­tures”, hin­ten unser aller Mot­to: “Keine Meis­ter­w­erke mehr”. Sieht her­rlich aus. Weit­er­hin ver­füg­bar bleiben die Motive “Schall­spi­rale”, “Folter” und das knall­rote “Macht es nicht selbst”-Shirt (Farbe beken­nen in der Hegemann-Debatte!)
Umarmt den Kon­sum! Shop till you drop! Alles unter http://www.tocotronic.de/shop/

Wir sehen euch “on the road”, ihr Gammler

Her­zlichst
Tocotronic

Bäh.