Michael Jackson

English for Runaways (Englisch für Fortgeschrittene)

Unsere gute alte Tante mdr mal wieder: Einen fet­ten Opern­ball für die neufün­fländis­che A‑Prominenz aus­richt­en, aber an einem pro­fes­sionellen Simul­tan-Dol­metsch­er for LaToya Jack­son sparen. Stattdessen muß der Haus­meis­ter ran. Der jedoch säch­selt ein wenig, ver­ste­ht offen­sichtlich nur die Hälfte und über­set­zt diese dann auch noch falsch. Sehen und lachen Sie selbst:

Danke an CC für den fre­undlichen Hinweis.

RIP

Wie die inter­na­tionale Inter­net­presse soeben ver­meldet, ist Michael Jack­son ver­stor­ben. Man mag vom King of Pop hal­ten was man will, ein paar großar­tige Songs hat er auf jeden Fall veröf­fentlicht. Ruhen Sie in Frieden, Herr Jackson.



Michael Jackson ist gestört.

© Foto Paul Scheer



Wenn es für obige Aus­sage noch eines Beweis­es bedarf, schaue sich der inter­essierte Leser bitte den Flickr-Foto­stream von Paul Scheer an. Herr Scheer hat die kür­zlich aus­gestell­ten Auk­tion­sex­ponate von Michael Jack­sons Nev­er­land-Ranch fotografiert. Von pom­pösen Herr-Jack­son-als-Erlös­er-Gemälden, merk­würdi­gen Pup­pen bis hin zum Orig­i­nal-Tor der Nev­er­land-Ranch ist reich­lich Obskures vertreten.

Die Exponate erlauben einen höchst ver­stören­den Ein­blick in das Innen­leben des King Of Pop. Beson­ders abar­tig ist das Gemälde, auf dem ihm eine Horde Kinder über eine Wiese fol­gt. Guckt man sich die Details an, fragt man sich, ob Herr Jack­son nicht bess­er in Ther­a­pie gehört…
(via Nerd­core, dort gibt’s auch noch ein Video zum Thema)

Zum Flickr-Foto­stream

%d Bloggern gefällt das: