web analytics

Paul Landers

flüstern & SCHREIEN läuft mal wieder im Fernse­hen – nämlich am morgi­gen Diens­tag, ab 20.15 auf zdfkul­tur.

„Dieter Schumann und Jochen Wisotzki beglei­te­ten Bands wie „Silly“, „Feeling B“, „Chico­ree“ und „Sandow“ auf ihren Tourneen durch die DDR. Die Underground‐Gruppen sind im Konzert zu sehen, im Kontakt mit ihrem Publi­kum. Im Gespräch mit den Fans erfährt Schumann von ihren Sehnsüch­ten, sich ohne Einschrän­kun­gen kleiden und bewegen zu dürfen, zu wider­spre­chen und nicht gleich als staats­feind­lich abgestem­pelt zu werden, nur weil man an die Stelle von Arbeit und politi­scher Organi­sa­tion andere Inter­es­sen stellt.

Rockmu­sik als Rebel­lion gegen ein einge­eng­tes Leben, abseits von FDJ‐Liedern und blauen Blusen. Bis heute hat der Dokumen­tar­film „Flüstern und Schreien“ seine eigene Fange­meinde. Dabei war er nur durch das Genre Musik­film überhaupt geneh­mi­gungs­fä­hig. Heikle Szenen wurden hitzig disku­tiert, blieben aber im Film. Nach seiner Premiere im Oktober 1988 ging der Film dann quasi mit den Bands auf Tour und entwi­ckelte sich so zum Kulthit. Im Jahr des Mauer­falls lief er auf der Berli­nale.“

Gleich im Anschluß gibt es Schräge Zeit, auch dafür eine absolute Guck‐Empfehlung.

{ 0 Kommentare }

Ein fantas­ti­sches Fotoar­chiv mit knapp 200 Bildern der unruhe­vol­len Jugend findet sich im Flickr‐Portfolio von Stefan Mai. Die unruhe­volle Jugend, war die Jugend, die in den Jahren 198X bis ca. 1993 den sogenann­ten anderen Bands lauschte. Herr Mai hat Ende der 80er diverse Konzerte besucht und präsen­tiert Aufnah­men u. a. von Feeling B, Tina Has Never Had A Teddy­bear, Die Skepti­ker, Die Firma, Sandow, Die Drei von der Tankstelle, die anderen und Santa Clan. Inhalt­lich wie auch fototech­nisch eine äußerst gelun­gene Mini‐Ausstellung.

1. Mai 1989, Berlin‐Weißensee. Livekonzert mit Sandow, Die Skeptiker, 9 Tage alt



Open Air in Nauen am 4. Juni 1988 mit Pasch, die anderen, Santa Clan, Die Drei von der Tankstelle, Feeling B und Die Firma. Vorn Tatjana Besson, Bassistin der letztgenannten Band. Im Hintergrund Paulchen Landers, heute Rammstein‐Gitarrist.



Noch ein Bild vom selben Konzert. Meister Landers mit Aljoscha. Ganz rechts müßte Christoph Zimmermann sein. Falls nicht, korrigiert mich.



André Greiner‐Pol, Freygang



Kai‐Uwe Kohlschmidt, Sandow. Den diabolischen Blick hat er heute noch drauf.



Weiter­füh­rende Links zum Thema:

Alle Fotos von Stefan Mai gibt’s hier

Lied von der unruhe­vol­len Jugend – Feeling B
Die anderen Bands
Parock­ti­kum – Website von Lutz Schramm, Modera­tor des legen­dä­ren Parock­ti­kum auf DT64. Riesen­gro­ßes Audio‐Archiv!
podcast.parocktikum.de – der (leider viel zu selten aktua­li­sierte) Podcast zum Thema

{ 3 Kommentare }