Kategorien
Kraut und Rüben Musik

Helene Berg

15110910_1020520354743076_7568421063529653918_o

Wie ist eigent­lich die neue Platte von Mädal­lika?

Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Musik

Gute Nacht, Udo Jürgens

Sie hatten schon ein paar zeitlos gute Texte am Start…

Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben Musik

Ronny Gander geht seinen Weg

Ronny Gander ist mein Mann der Stunde. Für Ronny Gander fängt irgend­wie und irgend­wann, irgendwo die Zukunft an. Ronny Gander wartet nicht mehr lang, denn Ronny Gander hat nicht ewig Zeit. Ronny Gander weiß Bescheid. Ronny Gander ist entschlos­sen. Ronny Gander geht seinen Weg.

Ronny Gander – ein Mann, ein Wort, ein Schla­ger­text.

Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben Musik

Dagobert – der Schnulzensänger aus den Bergen

Ein sehens­wer­ter Kurzfilm über Dagobert Jäger, den „Schnul­zensän­ger aus den Bergen“. Aufge­wach­sen in der Abgeschie­den­heit einer einsa­men Schwei­zer Berghütte, geprägt durch Wind Of Change und Die Flippers … meiner Meinung nach liegt der Wahrheits­ge­halt von Dagoberts Biogra­phie irgendwo zwischen 5 und 8 Prozent, was den Typen und ganz beson­ders seine Songs aber nicht minder inter­es­sant macht.

Und nach dem Kurzfilm (bzw. der Fake-Doku) gebt euch diesen tollen Song hier:


Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben

Andrea Berg

Das wollte ich schon so lange posten, weil es so herrlich bekloppt ist. Bitte fragt nicht, wie ich auf dieses Video gesto­ßen bin… Danke!

Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben

Norbert Maria Berger (†)

Norbert Maria Berger, gelern­ter Indus­trie­kauf­mann, entstammte einer Musiker­fa­mi­lie. Sein Großva­ter Josef Berger war von 1888 bis 1931, sein Vater Alex Berger von 1931 bis 1973 Organist an der katho­li­schen Pfarr­kir­che St. Eligius in Völklin­gen. Bekannt wurde Berger als Bert in Cindy & Bert. Norbert Maria Berger starb am 14. Juli 2012.

Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben Träume in Technicolor

Amigo!

Ui, jetzt hat sich sicher jemand die Augen verblitzt. Entschul­di­gung. Für diesen Post gibt es keinen Grund, keinen Anlaß und keine Recht­fer­ti­gung. Ich finde nur das Bild so schaurig-schön … ich möchte auch ein Amigo sein. Ein Amigo mit wallen­dem Haar, die Mähne im Wind, ein freches Lied auf den Lippen und dazu mit meinen Wander­stie­feln aus Morta­dellaala­bas­ter über sieben Berge in Richtung Horizont wandern … Heißa, das Leben kann so einfach sein.

Teile diesen Beitrag:

Kategorien
Kraut und Rüben Träume in Technicolor

Maxi


maler Frohsinn.

(via Yetis im Nebel)

Teile diesen Beitrag: