(De)motivierendes zum Wochenausklang

Mal ehrlich, das System der Lohn- und Fronar­beit ist doch längst überholt. Es ist doch ohnehin nicht genug Arbeit für alle da. Warum also bleiben wir nicht einfach zuhause und entspan­nen uns bei einem bedin­gungs­lo­sen Grund­ein­kom­men statt uns täglich im Kompetenz- bzw. Inkom­pe­tenz­ge­ran­gel aufrei­ben zu lassen? Und warum wird unsere Arbeit so wenig geach­tet? Und warum werden die Reichen immer reicher und die Dummen immer dümmer? Und wozu braucht man Argumente, wenn man doch Fäuste hat?! Ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr, ich hab die Schnauze voll! Nieder mit der Lohn- und Fronar­beit – Müßig­gang jetzt!

[audio:http://www.boerdebehoerde.de/wp-content/uploads/audio/bb_bibi.mp3]

Teile diesen Beitrag:

Kraut und Rüben Musik
8 Kommentare

Raus! Raus!! Raus!!! Alle raus!!!!!

Zum meinem persön­li­chen Leidwe­sen ist die ostdeut­sche Wirtschaft von der Finanz­krise nur teilweise betrof­fen. Wir ertrin­ken in Arbeit. Mein letzter Urlaub war im Mai. Mein Kollege war 6 Wochen krank und fällt wohl bald wieder aus. Die restli­chen Kolle­gen inkl. meiner Wenig­keit sind so überar­bei­tet und angespannt, daß jeder bei der kleins­ten Kleinig­keit explo­diert. Wir kotzen uns alle nur noch an. Höchste Zeit für ein gefühls­be­ton­tes Stück Kuschel­rock. Raus! Raus!! Raus!!! Alle raus!!!!!



Teile diesen Beitrag:

Kraut und Rüben Musik
4 Kommentare