Schnauze voll

(De)motivierendes zum Wochenausklang

Mal ehrlich, das Sys­tem der Lohn- und Fronar­beit ist doch längst über­holt. Es ist doch ohne­hin nicht genug Arbeit für alle da. Warum also bleiben wir nicht ein­fach zuhause und entspan­nen uns bei einem bedin­gungslosen Grun­deinkom­men statt uns täglich im Kom­pe­tenz- bzw. Inkom­pe­ten­zgerangel aufreiben zu lassen? Und warum wird unsere Arbeit so wenig geachtet? Und warum wer­den die Reichen immer reich­er und die Dum­men immer düm­mer? Und wozu braucht man Argu­mente, wenn man doch Fäuste hat?! Ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr, ich hab die Schnau­ze voll! Nieder mit der Lohn- und Fronar­beit — Müßig­gang jetzt!

[audio:http://www.boerdebehoerde.de/wp-content/uploads/audio/bb_bibi.mp3]

Raus! Raus!! Raus!!! Alle raus!!!!!

Zum meinem per­sön­lichen Lei­d­we­sen ist die ost­deutsche Wirtschaft von der Finanzkrise nur teil­weise betrof­fen. Wir ertrinken in Arbeit. Mein let­zter Urlaub war im Mai. Mein Kol­lege war 6 Wochen krank und fällt wohl bald wieder aus. Die restlichen Kol­le­gen inkl. mein­er Wenigkeit sind so über­ar­beit­et und anges­pan­nt, daß jed­er bei der kle­in­sten Kleinigkeit explodiert. Wir kotzen uns alle nur noch an. Höch­ste Zeit für ein gefühls­be­tontes Stück Kuschel­rock. Raus! Raus!! Raus!!! Alle raus!!!!!



%d Bloggern gefällt das: